Die spektakulärste Reise durch die Schweiz - Exklusiv für Sie!

Tiefe Schluchten, glasklare Seen, Alpengipfel und tollkühne Bahnen - kommen Sie mit auf unsere Spektakuläre Reise durch die Schweiz!
Von Nord nach Süd, von Ost nach West - es gibt viel zu entdecken auf dieser Reise. Wir beginnen die Rundfahrt in der Sonnenstube der Schweiz, im Tessin.

Ihre Highlights:
  • Monte Generoso und Fiore di Pietra
  • Bernina Express
  • Mouttas Muragl
  • Forum Paracelsus
  • historische Glacier Express Route St. Moritz - Oberalp - Furka - Brig
  • Dampfbahn Furka-Bergstrecke
  • VerticAlp Emosson (Funiculaire, Panoramic und Minifunic)
  • Pilatus
  • Schiffsfahrt auf dem Vierwaldstättersee 
  • Die klassische Rigi-Rundreise
Verlauf:
05.09.2022: Anreise nach Lugano (A):
Individuelle Anreise nach Basel. Gemeinsame Fahrt (Basel SBB ab ca. 14:00h) im modernen Treno Gottardo über Arth-Goldau und die historische Gotthard-Bergstrecke nach Lugano, Spaziergang zum Hotel. Gemeinsames Abendessen. Übernachtung im 4*-Hotel Admiral in Lugano.

06.09.2022: Monte Generoso, Schifffahrt Luganersee,  (F/A):  Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Monte Generoso. Mit der Zahnradbahn erklimmen Sie von Capolago aus den 1700m hohen Aussichtsberg an der Grenze zu Italien. Die Bergstation wurde nach Plänen des bekannten Schweizer Architekten Mario Botta erneuert. Seit 2017 ist die "Fiore di Pietra" der Öffentlichkeit zugänglich. Am Nachmittag unternehmen Sie noch eine gemütliche Schifffahrt auf dem Luganersee. Übernachtung im 4*-Hotel Lugano Admiral in Lugano.

07.09.2022: Bernina Express Bus, Bernina Express (F/A): 
Am Morgen (10h) starten Sie mit dem Bernina Express Bus in Lugano. Entlang Luganersee und Comersee geht die Fahrt ins italienische Tirano. Gelegenheit zum Stadtbummel und/oder Mittagsimbiss. Am frühen Nachmittag steht der Bernina Express für Sie bereit. Es gilt mehr als 1800 Höhenmeter zu überwinden hinauf nach Ospizio Bernina auf 2253m Höhe, dem höchsten Punkt der heutigen Reise. Über zahlreiche Kehren und den berühmten Kreisviadukt von Brusio schlängelt sich der Panoramazug Meter um Meter in die Höhe. Nach Ospizio geht es vorbei an den Stationen Lagalp, Diavolezza und Bernina Suot in Richtung Morteratschgletscher. Bei guter Sicht zeigt sich der 4049m hohe Piz Bernina im sogenannten "Festsaal der Alpen". Ab Samedan folgt der Bernina Express der Albulalinie hinunter nach St.Moritz (an 18:30h). Kurzer Fussweg zum direkt beim Bahnhof gelegenen Hotel. Gemeinsames Abendessen.
Unternehmen Sie einen schönen und enspannten Spaziergang entlang des idylischen St. Moritzersee. Genießen Sie den Sonnenuntergang.
Übernachtung im 4*-Hotel Schweizerhof in St. Moritz

08.09.2022: Forum Paracelsus, Muottas Muragl (F/A): 
Heute unternehmen Sie zunächst einen Ausflug mit einer der ältesten Standseilbahn hinauf nach Muottas Muragl. Hier erwartet Sie ein kleiner Imbiss! Bei guter Sicht bietet sich Ihnen ein phantastischer Ausblick auf das Oberengadin. 
Nach einem gemütlichen Aufenthalt erfolgt anschliened die gemeinsame Talfahrt und die Weiterreise zu eimem Geheimtipp und kulturellen Höhepunt dem weltberühmten Forum Paracelsus. Die Bäderkultur in St. Moritz reicht bis 1400 Jahre vor Christus zurück. Rückkehr ins Hotel und gemeinsames Abendessen und Übernachtung im 4*-Hotel Schweizerhof in St. Moritz.

09.09.2022: Auf den Spuren des Glacier Express (F/A)
So haben Sie die historische Strecke des Glacier Express wahrscheinlich noch nicht bereist. In den komfortablen Zügen von Rhätischer Bahn, Dampfbahn Furka-Bergstrecke und Matterhorn Gotthard Bahn reisen Sie über die berühmte Route: durch die Vorderrheinschlucht, über den 2033m hohen Oberalppass, durchs Urserental, mit der Dampfbahn Furka-Bergstrecke über den 2163m hohen Furkapass und schließlich durchs Rhônetal - Eisenbahnerlebnis pur, welches den Duft der Alpen und der Eisenbahn direkt spüren lässt. In Brig endet die Fahrt über die historische Glacier Express Strecke. Ihr Gepäck wird während der heutigen Fahrt von Hotel zu Hotel transportiert.
Gemeinsmes Abendessen und Übernachtung im 4-Hotel Aristella swissflair in Zermatt.

10.09.2022 VerticAlp Emosson (F/A):
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Stausee von Emosson. Von Zermatt geht die Fahrt über Brig durchs Rhônetal zunächst nach Martigny. Die Weiterfahrt übernimmt der Mont-Blanc Express. Ab Vernayaz geht es steil hinauf durchs Trienttal in Richtung Salvan, Finhaut, Marecottes bis zur französischen Grenze bei Le Châtelards. Hier startet die erlebnisreiche Fahrt zum Stausee von Emosson. Den ersten Abschnnitt übernimmt die Standseilbahn mit bis zu 87% Steigung hinauf nach Les Montuires. Weiter geht die Fahrt mit der Panoramabahn zum Fusse der Staumauer. Die abenteuerliche Minifunic übernimmt die letzte Steigung hinauf auf die Staumauer. Während der Fahrt geniesst man den Ausblick auf die Bouqui-Schlucht und die Berge des Mont Blanc Massifs. Gelegenheit zum Spaziergang am See. Rückfahrt nach Zermatt am Matterhorn. 
Gemeinsmes Abendessen und Übernachtung im 4-Hotel Aristella swissflair in Zermatt.

11.09.2022 Brünigpass, Pilatus - Panorama-Gondelbahn - Luftseilbahn (F/A)
Die Reise geht weiter vom Rhônetal durchs Berner Oberland in die Zentralschweiz, auf den Pilatus. Durch den Lötschberbasistunnel erreichen Sie den Thunersee und setzen die Fahrt fort nach Interlaken. Ab Interlaken geht es nach Alpnachstad.. Von hier bringt Sie die Zahnradbahn zum Pilatus hinauf zum heutigen Etappenziel Pilatus Kulm. Gelegenheit zum Mittagsimbiss. Ihr Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert. Großartig ist die Aussicht auf Vierwaldstättersee und die umliegende Bergwelt. 
Die Rückfahrt ein Highlight aus Panorama-Gondelbahn und Luftseilbahn.
Von Pilatus Kulm geht es mit der Luftseilbahn nach Fränkmüntegg und anschließend mit der Pano-Gondelbahn nach Kriens. Nervenklitzel pur! Kurzer Spaziergang zum Kriens Zentrum und anschließende Weiterrfahrt mit dem Bus nach Luzern.
Gang zum nahegelegenen Hotel. Abendessen und Übernachtung im  4*Hotel Continental in Luzern.

12.09.2022 Frühstück, Die klassische Rigi-Rundreise & Rückreise (F):
Frühstück im Hotel. Der Ausflug startet in Luzern mit einer gemütlichen Schifffahrt über den wunderschönen Vierwaldstättersee. Ab Vitznau bringt Sie die Rigi Bahn auf die Königin der Berge. Die Rückfahrt erfolgt über Arth-Goldau nach Luzern. Jetzt heisst es Abschiednehmen und schließlich die Rückreise mit der SBB zur Schweizer Grenze. Ab ca. 13 Uhr. Individuelle Weiterreise
Bild für Pilatus (C) Pilatus (C)
Leistungen:
  • alle Bahnfahrt ab/bis Schweizer Grenze in 1. Klasse oder jedem Dt.-Bahnhöf
  • Bahnurlaub.de Reiseleitung ab/bis Basel SBB
  • Reiseführer Alpenbahnen
  • 2 x Abendessen/Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Admiral in Lugano
  • 2 x Abendessen/Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Schweizerhof in St. Moritz
  • 2 x Abendessen/ Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Aristella swissflair in Zermatt
  • 1 x Abendessen/Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Continental in Luzern
  • Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Monte Generoso (bei Lugano)
  • Schifffahrt Luganersee
  • Fahrt im Bernina Express Bus Lugano - Tirano
  • Fahrt im Bernina Express Tirano - St. Moritz
  • Ausflug Mouttas Muragl und die Besichtigung des weltberühmten Forum Paracelsus
  • Auf den Spuren des Glacier Express: Fahrt in Regionalzügen
    • Chur - Disentis, Disentis - Oberalppass - Andermatt - Realp
    • Fahrt mit der Dampfbahn Furka-Bergstrecke Realp - Furka - Oberwald in 1. Klasse
    • Fahrt im Regionalzügeng Oberwald - Zermatt
  • Ausflug zur VerticAlp Emosson, inkl Fahrt mit Standseilbahn, Panoramic und Monofunic
  • Fahrt mit der Schynige Platte Bahn
  • Fahrt mit der Pilatusbahn (Zahnradbahn)
  • Die klassische Rigi-Rundreise

zubuchbare Leistungen:
  • DB An-/Abreise
  • Vor- und/oder Nachübernachtungen

Was Sie wissen sollten:
  • Mindestteilnehmer: 15  / maximale Teilnehmer: 25
  • Teilnehmer aus dem Raum München oder Stuttgart reisen über St. Margrethen bzw. Schaffhausen an und treffen in Arth-Goldauauf die Gruppe. Auf der Rückreise verlassen sie die Gruppe in Luzern.
  • Die Reise ist nicht barrierefrei, gerne beraten wir Sie auf Anfrage im Detail.
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmer bis 4 Wochen vor dem Reisetermin kann die Reise durch den Veranstalter abgesagt werden
  • Witterungsbedingte Fahrplan- und Programmänderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten
  • bei Buchung einer Vor- oder Verlängerungsnacht kann sich der Preis für die DB An-/Abreise erhöhen.

2 G-Regel:
In immer mehr Ländern verschärfen sich aufgrund der steigenden Corona-Zahlen derzeit wieder die Hygienebestimmungen. Dies gilt sowohl für die Einreise in die Länder, als auch für Zutrittsbeschränkungen zu Hotels, Restaurants und zum Beispiel zum Glacier Express. Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.


 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional