Der besondere Jahreswechsel in St. Moritz

Unsere beliebte Silvesterreise - begrüßen Sie das neue Jahr in St. Moritz!

Sie suchen das außergewöhnliche Reiseerlebnis zum Jahreswechsel? Dann reisen Sie mit uns ins winterliche Graubünden: Entdecken Sie Chur, die älteste Stadt der Schweiz und erleben Sie den Bergwinter im Engadin während der gemütlichen Fahrt mit der Rhätischen Bahn!
Ihre Highlights:
  • Stadrundgang in Chur, der ältesten Stadt der Schweiz
  • Bahnausflug Chur-Arosa
  • Bündner Silvesterrundfahrt in nostalgischen Speisewagen
  • Neujahrsausflug ins Engadin über die UNESCO-
    Weltkulturerbe-Strecke Albula nach St. Moritz
  • Bernina Strecke nach Alp Grüm
  • Apéro auf Alp Grüm
  • Käsefondue auf Muottas Muragl
  • Glacier Express Chur - Brig.
  • Tagesausflug nach Zermatt

Ein Winter-Bahnerlebnis vom Feinsten!


30.12.2022: Ab 14.15 Uhr erwartet Sie unsere Reiseleitung in Basel SBB zur gemeinsamen Fahrt um 14.30 nach Chur. Über Zürich und entlang Zürichsee und Walensee erreichen Sie Chur, die Hauptstadt des Kanton Graubünden und älteste Stadt der Schweiz. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt von Chur. Übernachtung im 4*-Hotel ABC in Chur.

31.12.2022: Nach dem Frühstück erfahren Sie während eines Stadtrundgangs Wissenswertes über Chur, der ältesten Stadt der Schweiz. Im Anschluss Fahrt über eine der beeindruckendsten Bahnlinien der Rätischen Bahn hinauf nach Arosa. Nach einem knapp 2-stündigen Aufenthalt fahren Sie wieder zurück nach Chur und es verbleibt Ihnen  noch ein wenig Zeit bevor Sie am Abend zur Bündner Silvesterrundfahrt aufbrechen.

                                                                           Menü:

                                                            Blätterteiglollipop Variation
                                                      mit Speck/Senf und Alpkäse/Curry
                                                                   und GrischaSecco
                                                                                * * *
                                                                   Capuns Sursilvans
                                                          Vegi: Schwarzwurzelfüllung
                                                                                * * *
                                                             Karotten-Apfel-Curry
                                                                                * * *
                                                       Bio-Kalbsteak mit Hexenpolenta
                                                       und Ofenwintergemüse
                                                       Vegi: Bio-Dinkelgeschnetzeltes
                                                                                * * *
                                                                      Traum vom Apfel
                                                                                * * *
                         Fackelspaziergang zum Champagner mit frischer Höhenluft
                                                                                * * *
                                                                Bündner Gerstensuppe
                                                                                * * *
                                                        
                   Getränke: inklusive Tischgetränke (GrischaSecco, Mineralwasser,                                   Tischweine, Kaffee), exklusiv: Spirituosen

Am Zug werden Sie zum Apéro empfangen, anschließend serviert Ihnen das Team im nostalgischen Speisewagen ein erlesenes Menü. Sonderzug-Fahrstrecke: Chur - Landquart - Klosters - Vereina - Zernez - Samedan - St. Moritz  - Albula - Bergün - Filisur - Chur. Mitternachtshalt in St. Moritz.  Ankunft Chur ca. 1.30 Uhr. Gang zum Hotel. Übernachtung im 4*-Hotel ABC in Chur.

01.01.2023: Frühstück im Hotel. Heute gilt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Albulalinie und im Engadin zu entdecken. Sie reisen  über die bautechnisch einmalige Albulalinie (UNESCO-Weltkulturerbe) hinauf ins Engadin. In St. Moritz angekommen, haben Sie Gelegenheit das weltberühmte Champagnerklima zu genießen und am See oder durch den mondänen Skiort zu bummeln. Am frühen Nachmittag setzen Sie die Rundfahrt über die Bernina-Linie (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe) fort. Vorbei an Morteratschgletscher und Ospizio Bernina auf 2253 m Höhe, dem höchstgelegenen Durchgangsbahnhof Europas wird nach einer rund 1-stündigen Fahrt die malerisch gelegene Station Alp Grüm erreicht. Hier erwartet Sie nicht nur eine herrliche Aussicht auf den Palügletscher und das Puschlav, sondern auch ein Apéro.Es gibt kaum einen schöneren Ort, um nochmals auf das Neue Jahr anzustoßen. Die Fahrt geht zurück ins Engadin zur Talstation der Standseilbahn nach Muottas Muragl. Die Bahn bringt Sie steil hinauf zum schönsten Aussichtspunkt des Engadin. Hier genießen Sie nicht nur die Aussicht, sondern auch ein feines Käsefondue.
Am Abend Talfahrt und Rückfahrt über die Albulalinie hinunter nach Chur. Übernachtung im 4*-Hotel ABC in Chur.

02.01.2023: Nach dem Frühstück Gang zum Bahnhof. Fahrt im Premium-Panoramawagen des Glacier Express durch die Vorderrheinschlucht nach Disentis und über den 2033m hohen Oberalppass. Anschließend erwartet Sie eine steile Abfahrt nach Andermatt. Durchs Tal der Reuss und den Furkabasistunnel erreichen Sie schließlich das Rhonetal im Kanton Wallis. Während der Fahrt wird Ihnen am Platz das Mittagessen (Tagesteller) serviert. Am Nachmittag in Brig verlassen Sie den Glacier Express. Gepäcktransfer und Spaziergang zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im 3*+-Hotel Ambassador in Brig
 
03.01.2023: Frühstück im Hotel. Gang zum Bahnhof. Am Vormittag Fahrt mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Brig nach Zermatt am Fusse des Matterhorn. Gelegenheit zum Dorfbummel und Besuch des Matterhornmuseums. Es empfiehlt sich auch die Fahrt zum Gornergrat auf 3089m Höhe mit grandioser Aussicht auf die schneebedeckte Bergwelt rund um Zermatt. Zahlbar vor Ort. 
Gegen Abend Rückfahrt nach Brig.Abendessen und Übernachtung im 3*+-Hotel Ambassador in Brig
 
04.01.2023: Frühstück im Hotel, Gepäcktransfer und Rückreise in Ihren Ausgangsort
 
 
Bild für Glacier Express (C) glacierexpress.ch Glacier Express (C) glacierexpress.ch
Leistungen:
  • Bahnfahrt 1.Klasse ab/bis Schweizer Grenze (Basel, Schaffhausen, Konstanz, St. Margrethen)
  • Platzreservierung in allen reservierbaren Züge
  • 3 x Übernachtungen/Frühstück im 4*-Hotel ABC in Chur
  • 1 x Abendessen in Chur im Restaurant VA BENE mit 14-Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet  (1. Abend)
  • Stadtrundgang in Chur am Abend mit dem Bahnurlaub.de-Reiseleiter
  • Bahnfahrt 1.Klasse Chur - Arosa - Chur
  • Bündner Silvesterrundfahrt mit 5-Gang-Menü im nostalgischen Speisewagen
  • Fahrt über die UNESCO Weltkulturerbelinie Albula: Chur - St. Moritz
  • Fahrt über die UNESCO Weltkulturerbelinie Bernina St. Moritz - Alp Grüm
  • Neujahrsempfang auf Alp Grüm (Apéro)
  • Käsefondue auf Muottas Muragl
  • Fahrt im Premium-Panoramawagen des Glacier Express in 1.Klasse von Chur nach Brig
  • 2 x Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im 3*+-Hotel Ambassador in Brig
  • Fahrt nach Zermatt (Fahrt mit der Gornergratbahn fakultativ)
  • Gepäcktransfer Bahnhof - Hotel - Bahnhof
  • Tagesausflug: Brig - Zermatt - Brig
  • Mittagessen im Glacier Express, am Platz serviert
  • Reiseführer Alpenbahnen
  • Bahnurlaub.de-Reiseleitung ab Basel SBB/bis Chur
  • Gepäckanhänger
 

Im Fallen neuer Beschränkungen am Reisetermin:
In immer mehr Ländern verschärfen sich aufgrund der steigenden Corona-Zahlen derzeit wieder die Hygienebestimmungen. Dies gilt sowohl für die Einreise in die Länder, als auch für Zutrittsbeschränkungen zu Hotels, Restaurants und zum Beispiel zum Glacier Express. Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.

Mindestteilnehmer: 15 / maximale Teilnehmer: 30

**Bahnfahrpreise ab/bis jedem DB-Bahnhof werden nach Angabe des gwünschten Abfahrtsbahnhofs ermittelt.

Die Reise ist nicht barrierefrei, bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Informationen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmer bis 4 Wochen vor dem Reisetermin kann die Reise durch den Veranstalter abgesagt werden.

Witterungsbedingte Fahrplan und Programmänderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten.
 
 
 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Im Falle neuer Einschränkungen zum Reisezeitpunkt: Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.
    30.12.2022 - 04.01.2023
    ab € 1.799,00