Glacier- & Bernina Express erstklassig im Winter

Gruppenreise mit Bahnurlaub.de-Reiseleitung ab/bis Basel

Genießen Sie eine winterliche Reise über die schönsten Schienenstrecken der Schweizer Alpen.
Sie reisen komfortabel und bequem in der 1. Klasse und wohnen in ausgesuchten Hotels. Die Fahrten in den Panoramawagen des Glacier Express und des Bernina Express und der Ausflug nach Zermatt machen daraus eine Traumreise für Jedermann und -frau. Im Glacier Express genießen Sie ein Mittagessen im Panoramawagen während Ihrer Fahrt über den 2033 m hohen Oberalppass. Auf Ihrer Fahrt über Albula und Bernina im Bernina Express können Sie die Schönheit Graubündens genießen und gleichzeitig die grandiose Bautechnik dieser beiden UNESCO-Weltkulturerbe Bahnlinien in Augenschein nehmen. Bummeln Sie durch das südländische Tirano und kehren Sie gegen Abend auf Alp Grüm ein, aussichtsreich gelegen, mit direkter Sicht auf den Palügletscher. Das berühmte Gletscherfondue ist der krönende Abschluss Ihrer Reise durch die winterliche Alpenwelt!
1. Tag - Anreise
Individuelle Anreise nach Basel. Ihre Bahnurlaub.de-Reiseleitung erwartet Sie zur Zugabfahrt im Intercity um ca. 14.30 Uhr im Bahnhof Basel SBB. Fahrt über Olten - Bern - Thun, entlang Thuner See - Spiez durch den Lötschbergbasistunnel nach Brig im Rhonetal. Gepäcktransfer und Spaziergang zum Hotel.
Gemeinsames Abendessen
Übernachtung im ****-Hotel Alex Spa in Brig.
 
2. Tag -  Tagesausflug Zermatt
Frühstück. Im Zug der schmalspurigen Matterhorn Gotthard Bahn geht die Fahrt über die Strecke des Glacier Express am Morgen hinauf nach Zermatt am Matterhorn. Unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps zu lohnenden Unternehmungen in Zermatt. Wir empfehlen eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum aussichtsreichen Gornergrat und einen Besuch des sehenswerten Matterhorn-Museums im Zentrum von Zermatt.  Am Spätnachmittag Rückfahrt hinunter nach Brig oder Sie genießen noch für ein paar Stunden das Flair des berühmten Bergsteigerdorfes und kehren zu einem Abendessen ein. Die Züge hinunter nach Brig verkehren stündlich bis spät in die Nacht. Abend zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich ein Käsefondue in Zermatt!
Übernachtung im  ****-Hotel Alex Spa in Brig.
 
3. Tag -  Glacier Express
Frühstück.Am Vormittag Gepäcktransfer und Spaziergang zum Bahnhof. Fahrt mit dem Premium Glacier Express von Brig rhôneaufwärts nach Oberwald und durch den 15,5km langen Furkabasistunnel ins Urserental. Gegen Mittag passiert der Zug den Kanton Uri mit dem Ort Andermatt und erklimmt in zahlreichen Serpentinen den 2.033m hohen Oberalppass. Das Mittagsessen wird Ihnen während der Fahrt im Panoramawagen am Platz serviert. Von der Passhöhe folgt der Zug dem Vorderrhein talabwärts nach Disentis und weiter durch die imposante Vorderrheinschlucht bis nach Chur, der Hauptstadt Graubündens und ältesten Stadt der Schweiz. Gang zum Hotel, direkt am Bahnhof. gelegen. Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie doch noch einen kurzen Ausflug mit der Rhätischen Bahn nach Arosa, oder besuchen Sie das sehenswerte Kunstmuseum. Die malerische Altstadt von Chur lädt zum Bummeln ein. Gemeinsames Abendessen in einem besonderen Restaurant in Churer Altstadt..
Übernachtung im ****-Hotel ABC in Chur.
 
4. Tag -  Tagesausflug Bernina Express
Frühstück.Gang zum Bahnhof. Fahrt von Chur im Panoramawagen des Bernina Express über die bautechnisch einmalige Albulastrecke der Rhätischen Bahn hinauf ins Engadin. Vorbei an St. Moritz und Pontresina geht es weiter zur Berninapasshöhe auf 2253m ü.M., dem höchstgelegenen Durchgangsbahnhof Europas. Unterwegs passieren Sie den Morteratschgletscher und den Cambrenagletscher. Danach folgt eine faszinierende Talfahrt auf der Alpensüdseite zur Endstation Tirano im italienischen Veltlin auf nur 429m ü.M.. Ohne Zahnstange überwindet die Berninabahn auf kürzester Distanz über 1.800 Höhenmeter. In Tirano haben Sie Gelegenheit zum Bummel durch die Altstadt oder einem italienischen Imbiss. Am Nachmittag Rückfahrt im Bernina Express zur aussichtsreich gelegenen Station Alp Grüm, direkt gegenüber dem Palügletscher. Abendessen (Gletscherfondue) im gemütlichen Berggasthaus. Anschießend Rückfahrt über Pontresina - Albulastrecke nach Chur. Ankunft am Abend.
Übernachtung im ****-Hotel ABC in Chur.
 
5. Tag -  Rückreise
Frühstück. Am Vormittag haben Sie nochmals Gelegenheit zum Bummel durch die sehenswerte Altstadt von Chur. Gegen Mittag Aufnahme des Gepäcks am Hotel und Rückfahrt um 12.39 Uhr im Intercity von Chur über Zürich nach Basel (an 14.53 Uhr). Individuelle Weiterreise.
 
Bild für Glacier Express (C)GEXAG Glacier Express (C)GEXAG
Leistungen:
  • alle Bahnfahrten in der komfortablen 1. Klasse ab/bis Schweizr Grenze oder ab/bis jedem Deutschen Bahnhof (gerne ab/bis Österreich)
  • alle erforderlichen Zuschläge
  • Glacier Express-Fahrt Brig - Chur im Premium-Panoramawagen
  • Bernina Express Chur - Tirano und Tirano - Alp Grüm im Panoramawagen
  • Ausflug Brig - Zermatt und zurück im konventionellen Wagen
  • Platzreservierung
  • 2 Übernachtungen im  4*-Hotel Alex Spa in Brig (Aletschspa inklusive)
  • 2 Übernachtungen im 4*-Hotel ABC in Chur
  • Gepäcktransfers gemäß Programm
  • Bahnurlaub.de-Reiseleitung ab/bis Basel
  • Abendessen im Hotel am ersten Abend
  • Mittagessen (3-Gang-Menü) im Panoramawagen des Glacier Express  (am Platz serviert)
  • Gletscherfondue (Käsefondue) im Berggasthaus Alp Grüm (4. Abend)
  • Reiseführer Alpenbahnen
 
zubuchbare Leistungen:
  • DB An-/Abreise in 1. Klasse
  • Gornergratbahn Zermatt kann beim Reiseleiter vor Ort gebucht werden

Was Sie wissen sollten:
  • Mindestteilnehmer: 15  / maximale Teilnehmer: 25
  • Teilnehmer aus dem Raum München reisen über St. Margrethen an und treffen in Bern auf die Gruppe. Auf der Rückreise verlassen sie die Gruppe in Chur. Gäste aus dem Raum Stuttgart treffenin Bern auf die Gruppe und verlassen die Gruppe auf der Rückfahrt in Zürich.
  • Die Reise ist nicht barrierefrei, gerne beraten wir Sie auf Anfrage im Detail.
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmer bis 4 Wochen vor dem Reisetermin kann die Reise durch den Veranstalter abgesagt werden
  • Witterungsbedingte Fahrplan- und Programmänderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten
  • bei Buchung einer Vor- oder Verlängerungsnacht kann sich der Preis für die DB An-/Abreise erhöhen.

2 G-Regel:
In immer mehr Ländern verschärfen sich aufgrund der steigenden Corona-Zahlen derzeit wieder die Hygienebestimmungen. Dies gilt sowohl für die Einreise in die Länder, als auch für Zutrittsbeschränkungen zu Hotels, Restaurants und zum Beispiel zum Glacier Express. Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.
Bitte wählen Sie einen Termin aus: