Flam-Bahn Bahnreisen

Abreisemonat:
Gefundene Reisen: 12
   nächste Seite nächste Seite
Titel Ab/Bis nach Terminen sortieren Preis
Silvester in Norwegen - Godt nytt ar!
Silvester in Norwegen - Godt nytt ar! 7-tägige Reise nach Norwegen mit TUI Wolters Reisen
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Reise-Nr: 229-223998
Oslo
29.12.2019 - 04.01.2020
Dauer: 7 Tage
ab € 1.197,-

zur Reise
Norwegens Highlights per Bahn & Schiff
Norwegens Highlights per Bahn & Schiff 7-tägige Reise nach Norwegen mit TUI Wolters Reisen
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Reise-Nr: 229-204942
Deutschland o. Oslo
01.05.2020 - 07.05.2020
02.05.2020 - 08.05.2020
03.05.2020 - 09.05.2020
04.05.2020 - 10.05.2020
Weitere Termine verfügbar
Dauer: 7 Tage
ab € 1.325,-

zur Reise
Reisespecial Sognefjord, Bergenbahn & Hurtigrute Individuell
Reisespecial Sognefjord, Bergenbahn & Hurtigrute Individuell Norwegens Fjordregion mit dem Hurtigruten-Schiff & eine der schönsten Bahnstrecken der Welt
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Dovre-Bahn
Reise-Nr: 72-191316
Oslo
01.05.2020 - 18.06.2020
01.05.2020 - 30.09.2020
19.06.2020 - 16.08.2020
17.08.2020 - 30.09.2020
Dauer: 8 Tage
ab € 1.465,-

zur Reise
Bahn-Wandern in Fjordnorwegen
Bahn-Wandern in Fjordnorwegen 7-tägige individuelle Linienzug-Reise
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Reise-Nr: 25-230250
Oslo
01.07.2020 - 25.09.2020
Dauer: 7 Tage
ab € 1.560,-

zur Reise
Norwegens Schatzkammer - Tour A
Norwegens Schatzkammer - Tour A 7-tägige Reise nach Norwegen mit TUI Wolters Reisen
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Reise-Nr: 229-228301
Oslo / Bergen
20.06.2020 - 26.06.2020
27.06.2020 - 03.07.2020
04.07.2020 - 10.07.2020
25.07.2020 - 31.07.2020
Dauer: 7 Tage
ab € 1.581,-

zur Reise
Norwegen mit Bahn und Schiff
Norwegen mit Bahn und Schiff 9- oder 11-tägige individuelle Linienzug-Reise
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Dovre-Bahn
Raumabahn
Color Line
Reise-Nr: 25-229787
Kiel
01.04.2020 - 24.10.2020
01.04.2020 - 24.10.2020
Dauer: 0 Tag
ab € 1.859,-

zur Reise
Naturerlebnis Norwegen - Jetzt mit neuem Programm
Naturerlebnis Norwegen - Jetzt mit neuem Programm Mit den spektakulärsten Bahnen und Kreuzfahrtfähren von Bergen nach Oslo
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Reise-Nr: 286-183629
Hannover,Berlin,Hamburg und allen anderen Bahnhöfen
31.07.2020 - 06.08.2020
Dauer: 7 Tage
ab € 1.875,-

zur Reise
Die Seele Norwegens mit Flåmbahn
Die Seele Norwegens mit Flåmbahn 13 Tage begleitete Gruppenreise inkl. Flug ab/bis Deutschland Fahrt mit der Flåmbahn - Klassische Postschiffroute
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Hurtigruten - MS Fram
Reise-Nr: 81-225879
ab/bis Deutschland
09.06.2020 - 21.06.2020
21.06.2020 - 03.07.2020
05.07.2020 - 17.07.2020
01.08.2020 - 13.08.2020
Weitere Termine verfügbar
Dauer: 13 Tage
ab € 3.333,-

zur Reise
Skandinavien per Zug und Schiff: Winterzauber im Reich der Polarnacht (2020)
Skandinavien per Zug und Schiff: Winterzauber im Reich der Polarnacht (2020) 14-tägige Zug- und Schiffs-Erlebnisreise im Winter in Schweden und Norwegen 
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Nordlandsbahn
Reise-Nr: 7-228886
ab/bis Frankfurt
09.02.2020 - 22.02.2020
Dauer: 14 Tage
ab € 4.440,-

zur Reise
Winterzauber und Polarnacht
Winterzauber und Polarnacht 14-tägige gef. Reise mit Linienzügen und Hurtigrute
Züge: Bergen-Bahn
Flam-Bahn
Nordlandsbahn
Schwedens Eisenbahn
Hurtigruten - MS Fram
Reise-Nr: 25-229822
Frankfurt/Main
09.02.2020 - 22.02.2020
Dauer: 14 Tage
ab € 4.440,-

zur Reise
   nächste Seite nächste Seite

Willkommen zu einer Reise mit der Flåmsbahn
- eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt

Erleben Sie die Flåmsbahn - diese unglaubliche Zugreise zwischen dem Bahnhof Myrdal hoch oben im Gebirge an der Bahnlinie Oslo-Bergen und dem Bahnhof Flåm tief unten am äußersten Zipfel des Aurlandsfjordes.

Die spannende Bahnstrecke lockt Jahr für Jahr Menschen aus aller Herren Länder an und ist längst eine der beliebtesten und eindrucksvollsten Touristattraktionen in Norwegen.

Auf der 20 km langen Bahnfahrt zwischen Myrdal und Flåm erleben Sie atemberaubende, großartige Natur, wie es sie in Norwegen kaum ein zweites Mal gibt: Schneebedeckte Gipfel, der Fluss, der sich seinen Weg durch tiefe Schluchten bahnt, Wasserfälle, die an steilen Bergwänden zu Tal stürzen, und Berghöfe, die sich an steilen Hängen festklammern.

Die Flåmsbahn ist eine der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt auf Normalspur. Fast 80% der Strecke liegen in einer 55‰-Steigung, was einer Steigung von einem Meter auf 18 Meter Strecke entspricht. Die Wendetunnels, die spiralförmig ins Gebirge gesprengt wurden, sind Beweis für die wohl mutigsten und technisch anspruchsvollsten Lösungen in der norwegischen Eisenbahngeschichte.

Unten im Tal können Sie die wunderschöne Kulturlandschaft um das Dorf Flåm herum genießen und den prachtvollen Aurlandsfjord, einen Seitenarm des weltweit längsten Fjordes Sognefjord, bewundern.

Die Flåmsbahn - gestern und heute:
Die Flåmsbahn, die durch das ebenso schmale wie schöne Tal Flåmsdalen verläuft, gilt als Meisterwerk norwegischer Ingenieurkunst. Als die Eisenbahnverbindung zwischen Oslo und Bergen im Jahre 1909 ihren Betrieb aufnahm, fehlte eine Nebenstrecke hinunter zum Sognefjord. Um den Transportweg zum Fjord zu sichern, begann man 1920 mit den Arbeiten an die Flåmsbahn. Es sollte 20 Jahre dauern, bis die Strecke endlich fertig war.


Am meisten Zeit erforderten die Tunnels. Sie wurden nur mit menschlicher Kraft aus dem Fels geschlagen. Von 20 Tunnels mit insgesamt sechs Kilometer Länge wurden nur zwei mit Hilfe von Maschinen gebaut.

Jeder Tunnelmeter kostete die Wanderarbeiter, ‚Rallare' genannt, einen Monat harte Arbeit. Die Arbeitsstärke, die bei Aufnahme der Arbeiten 120 Mann betrug, stieg schnell auf 220 Leute an. Die steilen Felswände stellten eine enorme Herausforderung dar, und schließlich entschied man sich, Wendeltunnels zu bauen, um so die großen Höhenunterschiede in dem enorm steilen Gebirge auszugleichen.

Die Lawinengefahr in Flåmsdalen war ein Problem, und um die gefährlichsten Partien zu umgehen, kreuzt die Bahn dreimal während der Fahrt den Fluss und das Tal. Die Flåmsbahn überquert den Fluss Flåmselva nicht auf Brücken. Statt dessen wurde der Fluss in Tunnels durch das Gestein unter der Eisenbahnlinie hindurch geführt.

Am 1. August 1940 wurde die Flåmsbahn für den Dampfbetrieb vorläufig eröffnet. Die Zeitungen berichteten, dass der erste Zug im "Zeichen" der Rallare und mit Gütern in den Waggons fuhr. Kurz danach wurde die Strecke für den Personenverkehr eröffnet. In jede Richtung fuhren zwei Züge, die in Myrdal Anschluß an die Tagesverbindung zwischen Oslo und Bergen hatten. 1944 war die Flåmsbahn als eine der ersten Eisenbahnstrecken in Norwegen komplett elektrifiziert. Die Fahrzeit betrug eine Stunde und 15 Minuten, heute benötigt der Zug ca. 60 Minuten.

Verkehrsberechnungen in den Jahren 1908 und 1915 gingen von jährlich 22.000 Reisenden aus. Es zeigte sich schnell, dass das tatsächliche Verkehrsaufkommen weitaus höher lag. 2003 war klar, daß die Flåmsbahn mit 417.540 Reisenden einen neuen Rekord im Personenverkehr aufstellen würde, während der Gütertransport auf ein Minimum reduziert ist. Der zunehmende Anteil mit Touristen aus aller Welt hat die Flåmsbahn zu einer der größten und spektakulärsten Touristenattraktionen in Norwegen gemacht.

Am 1. Januar 1998 wurde die Verantwortung für den Betrieb, das Marketing und die Produkte der Flåmsbahn von den Norwegischen Staatsbahnen NSB auf die Gesellschaft Flåm Utvikling as übertragen. Für den Betrieb der Züge ist weiterhin NSB AS, ein Unternehmen der Norwegischen Staatsbahnen, zuständig. Zweck von Flåm Utvikling as ist die Sicherung und Weiterentwicklung der Flåmsbahn und der Region Flåm/Auralnd zu einem der wichtigsten Reiseziele und Erlebnisregionen in ganz Skandinavien.

Das Design die Flåmsbahn ist neu: Lokomotive und Waggons erscheinen in naturgrünen Farben, die Einrichtung ist neu, und der Informations- und Lautsprecherservice in mehreren Sprachen ist einzigartig. Der Ausbau der Bahnsteige und verbesserte Aussichtspunkte setzen bei dieser Zugfahrt neue Maßstäbe. Unsere neuen Züge bestehen aus 5 Lokomotiven (EL 17) und 12 Wagen. Diese Züge werden Sie sicher, bequem und bestimmt uvergesslich durch das Beste der dramatischen norwegischen Natur führen.

Die Flåmsbahn
Länge 20,20 km
Höhenunterschied 863,6 m
Oberer Bahnhof 865,5 m ü.d.M.
Unterer Bahnhof 2,0 m ü.d.M.
Größte Steigung 55 ‰ - 1:18
Strecke mit mehr als 28 0/00 16 km-79,3%
Min. Kurvenradius 130 m
Spurweite 1435 mm
Spannung 15.000 V-16 2/3 Hz
Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Fahrzeit Ca. 60 Min.
Bremssysteme 5
Tunnels 20
Brücken 1
Wassertunnels 4
Haltestellen 8

 

Bahnhof m ü.d.M.
Myrdal - 866m
Vatnahalsen - 811m 
Reinunga - 768m 
Kjosfoss - 669m 
Kårdal - 556m 
Blomheller - 450m
Berekvam - 345m 
Dalsbotn - 200m 
Håreina - 48m
Lunden - 16m
Flåm - 2m 


 



Bilder:
Die Flambahn
Die Flambahn
Zugbild: Flam-Bahn - Bild 2 Zugbild: Flam-Bahn - Bild 3 Zugbild: Flam-Bahn - Bild 4 Zugbild: Flam-Bahn - Bild 5 Zugbild: Flam-Bahn - Bild 6