Faszination Transsibirische Eisenbahn: Mit dem Zug von Moskau bis Wladiwostok durch die Weiten Russlands

Die endlosen Weiten Russlands erfährt man natürlich am bequemsten mit der berühmten Transsibirischen Eisenbahn. Und wenn schon, dann machen wir es mit Ihnen richtig: Land und Leute kennenlernen, hautnah dabei sein, wenn Sie 9.288 Kilometer auf russischer Breitspur von Moskau bis Wladiwostok im Wechsel von Nacht- und Tageszugfahrten sowie Hotelübernachtungen erwarten. Wir besichtigen Städte und Eisenbahnmuseen und unternehmen Dampfzugfahrten in der faszinierenden Metropole Moskau und am legendären Baikalsee.

 
Verlauf:

Donnerstag, 10. September 2020 (A)
Individuelle Anreise zum Flughafen Moskau Scheremetjewo (Flug nicht inkl.; evtl. möglich mit IGE-Reiseleitung ab Frankfurt ca..14.05 Uhr, Ankunft 18:10 Uhr). Empfang und Begrüßung durch die IGE-Reiseleitung am Flughafen, Bustransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Moskau.

Freitag, 11. September 2020 (F, A)
Vormittags Stadtrundfahrt durch Moskau mit Rotem Platz und Kreml. Wir besichtigen das Eisenbahnmuseum Rizhskaja am Kopfbahnhof Rizhskj (Rigaer Bahnhof von 1901), einem der neun Moskauer Hauptbahnhöfe. Das Bahnhofsmuseum von 2004 zeigt unter anderem eine große Modellbahnanlage. Bekannt ist das Museum jedoch für seine Loksammlung. Abendessen in einem Stadtrestaurant und Besuch einer Folklore-Veranstaltung. Übernachtung in Moskau.

Samstag, 12. September 2020 (F, A)
Heute setzen wir unsere Stadtrundfahrt durch Moskau fort. Anschließende Metro-Fahrt und Besuch des Metro-Museums. Abendessen; dann Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Kasan. Abendessen und Übernachtung im Zug.

Sonntag, 13. September 2020 (F, A)
Am Morgen erreichen wir Kasan an der Wolga. Frühstück in einem Café und Stadtrundfahrt durch Kasan. Wir sehen die orthodoxe Mariä-Verkündigungs-Kathedrale von 1556 im Kasaner Kreml, die Kul-Sharif-Moschee, das Museum des Sowjetlebens sowie das Museum in Lenins Haus. Abendessen und Übernachtung in Kasan.

Montag, 14. September 2020 (F, A)
Wir beginnen den heutigen Reisetag mit einer Metrofahrt, bevor wir die Stadtrundfahrt durch Kasan fortsetzen (u.a. Stadion der Fußball-WM 2018). Am frühen Nachmittag Transfer zum Bahnhof. Abendessen und Übernachtung im Nachtzug östlich des Uralgebirges nach Jekaterinburg.

Dienstag, 15. September 2020 (F, A)
In Jekaterinburg beginnen wir den Tag mit einem Frühstück in einem Café, ehe wir zu einer Stadtrundfahrt aufbrechen. Besuch des Majkowskj-Schmalspurbahn-Museums. Abendessen und Übernachtung in Jekaterinburg.

Mittwoch, 16. September 2020 (F, A)
Am frühen Morgen Frühstück aus der Lunch-Box und Transfer zum Bahnhof Jekaterinburg. Von dort bringt uns die Transsib nach Nowosibirsk in den Süden Sibiriens. Wir sind den ganzen Tag und die Nacht über „auf Achse“ und lassen die russische Taiga an uns vorüberziehen. Mahlzeit und Übernachtung im Zug.

Donnerstag, 17. September 2020 (F, A)
Frühstück in einem Café in Nowosibirsk und Stadtrundfahrt durch die drittgrößten Stadt Russlands, gelegen am Fluss Ob. Wir besichtigen das Museum für Eisenbahntechnik und den Zaeltsowskj Naturpark. Abendessen und Übernachtung in Nowosibirsk.

Freitag, 18. September 2020 (F, A)
Heute setzen wir unsere Stadtrundfahrt in Nowosibirsk fort, bevor es gegen Mittag mit dem Zug nach Irkutsk geht (Essen im Zug). Den Rest des Tages, die Nacht und den folgenden Tag verbringen wir im Zug.

Samstag, 19. September 2020 (F, M, A)
Am Abend Ankunft in der Universitätsstadt Irkutsk, am Fuß der südwestlichen Ausläufer des Baikalgebirges und am einzigen Ausfluss des Baikalsees, der Angara. Abendessen und Übernachtung in Irkutsk.

Sonntag, 20. September 2020 (F,M,A)
Am frühen Morgen Dampfzugfahrt auf der 89 km langen, eingleisigen Baikal-Bahn. Sie führt am südwestlichen Ufer des Baikalsees entlang und war früher ein Teilstück der Transsib. Mittagessen im Zug. Am Abend Fähre nach Port Baikal und Bustransfer nach Irkutsk. Abendessen am Baikalsee, Transfer zum Hotel. Übernachtung in Irkutsk.

Montag, 21. September 2020 (F, M)
Vormittags Stadtrundfahrt durch die Universitäts und Industriemetropole Irkutsk. Wir besuchen das Dekabristenmuseum (deutsch: Dezembristen). Am Mittag Transfer zum Bahnhof Irkutsk und Fahrtmit dem Zug nach Ulan Ude, Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien. Übernachtung in Ulan Ude.

Dienstag, 22. September 2020 (F,A)
Am Vormittag Stadtrundfahrt durch Ulan Ude. Wir besichtigen das buddhistische Kloster Iwolginski Dazan. Transfer zum Bahnhof Ulan Ude. Fahrt mit dem Nachtzug nach Chabarovsk (Essen im Zug). Übernachtung im Zug.

Mittwoch, 23. September 2020 (F,A)
Der heutige Tag dient der Entspannung – wir verbringen ihn komplett im Zug. Sie haben also Zeit für einen Rückblick auf die bisherigen Reiseerlebnisse oder um ein gutes Buch zu lesen. Abendessen und Übernachtung im Zug.

Donnerstag, 24.September 2020 (F, M)
Den riesigen Entfernungen ist es geschuldet, dass wir auch heute das Land mit dem Zug durchmessen. Der Genuss der Landschaft und das Essen im Speisewagen bringen Abwechslung. Gegen 19:00 Uhr erreicht unser Zug Chabarovsk. Übernachtung in Chabarovsk.

Freitag, 25. September 2020 (F, A)
Heute unternehmen wir eine Schiffstour auf dem Fluss Amur zur großen Eisenbahnbrücke. Danach Besichtigung von Straßenbahn- und Eisenbahn-Depot. Abendessen im Restaurant. Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug nach Wladiwostok.

Samstag, 26. September 2020 (F, A)
Ankunft in Wladiwostok, Russlands wichtigster Hafenstadt am Pazifischen Ozean bzw. dem Japanischen Meer und 9288 km von Moskau entfernt. Frühstück in einem Café, danach Stadtrundfahrt. Am Nachmittag Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Wladiwostok.

Sonntag, 27. September 2020 (F)
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Verabschiedung durch die Reiseleitung und individuelle Heimreise (Flug nicht inklusive; evtl. mit IGE-Reiseleitung gegen 13.50 Uhr (Ortszeit) zurück nach Frankfurt. Ankunft gegen 21.30 Uhr in Frankfurt.

 
Bild für Faszination Transsibirische Eisenbahn: Mit dem Zug von Moskau bis Wladiwostok durch die Weiten Russlands
Leistungen:

Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:
 
  • Bahnfahrt ab Moskau bis Wladiwostok, darunter 6 Nachtfahrten im Schlafwagen, meist 2. Klasse Superior (2- oder 4-Bett Abteil, je nach Verfügbarkeit!)
  • 10x Hotel-Übernachtung mit Frühstück (F)
  • Mittagessen (M) und Abendessen (A) voraussichtlich gemäß Plan, kleine Mahlzeiten im Zug (M, A)
  • Dampfzugfahrt am Baikalsee
  • Besichtigungen Eisenbahnmuseen: Moskau, Jekaterinburg, Nowosibirsk,
  • Eisenbahn depot Wladiwostok
  • Metromuseum Moskau und Metrofahrten
  • Sonstige Besichtigungen/Ausflüge: Sajangebirge, Baikalsee
  • Stadtrundfahrten in Moskau, Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Ulan Ude, Chabarovsk, Wladiwostok
  • Alle notwendigen Bustransfers
  • IGE-Reiseleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Informationsmaterial
 

Gemeinschaftsflug Lufthansa mit IGE-Reiseleitung evtl. möglich (nicht inkl.) Frankfurt – Moskau und Wladiwostok – Frankfurt; ca. € 1.000,- so lange Plätze verfügbar.

Gerne buchen wir für Sie einen individuellen Flug nach Moskau und zurück ab Wladiwostok. Flüge ab ca. € 1.100,- p.P. – je nach Verfügbarkeit.


Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

Für diese Reise werden ein 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass sowie ein Visum für Russland benötigt.

Für die Visumbeschaffung vermitteln wir gerne den Kontakt zu einer Visumagentur.

Standardimpfungen werden empfohlen.

Nicht geeignet für Reisende mitMobilitätseinschränkungen.


min. Teilnehmerzahl: 15
max. Teilnehmerzahl: 20
Vorläufiger Anmeldeschluss: 10.07.2020

 

Bitte wählen Sie einen Termin aus: