Bahn-Wandern in Graubünden

Wandern ist zweifelsohne eines der schönsten Dinge, die man im Sommer machen kann. Entdecken Sie Brücken, Viadukte, Kehrtunnel und alte Bahnstationen aus nächster Nähe. Müde Beine steigen dank dem Bahnpass jederzeit einfach um auf den Zug.


Ihre Vorteile:
 
  • Bahn-Wandern: kombinierte Bahnreise mit Wandermöglichkeit
Verlauf:

1. Tag: Anreise per Bahn ab Schweizer Grenze
(Bahnfahrt Deutschland zubuchbar) nach Arosa (A).
Arosa ist ein Geheimtipp für Ruhe suchende, welche das Wandern als Passion gewählt haben.

2. Tag: Wanderung Hörnli – Weisshorn (F/A).
Von der Talstation Hörnli geht es mit dem Hörnli-Express hinauf auf 2.511 m. Ihr Weg führt Sie anschließend nach Norden und leicht bergab bis oberhalb der Carmennahütte. Dann geht es steil bergauf mit einigen Spitzkehren zum Carmennapass. Ab hier den Bergrücken entlang auf den 2.653 m hohen Weisshorngipfel mit atemberaubender Aussicht. Wanderzeit: ca. 2h, Höhendifferenz: ca. 370 m, Aufstieg/Abstieg mit der Gondelbahn Weisshorn oder in ca. 880 m, Anforderung Kondition: mittel.

3. Tag: Fahrt von Arosa nach Davos (F/A).
Mit dem Zug geht es heute über Chur und Filisur nach Davos. Davos und Klosters bieten alles, was Sie sich vom Sommer in den Alpen wünschen. Die vier Freizeitberge Parsenn, Jakobshorn, Rinerhorn und Madrisa sind bequem mit den Davos Klosters Bergbahnen erreichbar. Und als Nachschlag gibtʼs den Zauberberg Schatzalp, der ebenfalls mit einer eigenen Bahn erschlossen ist.

4. Tag: Wanderung Albula Bahnerlebnisweg (F/A).
Fahrt über Filisur nach Preda. Auf dem Abschnitt Preda – Bergün führt Sie der Erlebnispfad über die spektakulärste Bahnstrecke der Welt. Hier bewegt man sich nicht nur im UNESCOWelterbe, sondern auch im Parc Ela, mit 548 km² Fläche der größte Naturpark der Schweiz. Rückfahrt im Zug nach Davos. Wanderzeit: ca. 2h30, Höhendifferenz: ca. 80 m, Aufstieg/Abstieg ca. 500 m, Anforderung Kondition: mittel.

5. Tag: Fahrt von Davos nach St. Moritz (F/A).
Fahrt über die Albulastrecke nach St. Moritz. Die Bahn schraubt sich von Bergün die steilen Hänge hinauf, verschwindet dabei immer wieder in Tunneln, um später irgendwo zu erscheinen, wo man sie nicht erwartet.

6. Tag: Wanderung Ospizio Bernina – Alp Grüm (F/A).
Auf der Strecke des Bernina Express fahren Sie zunächst bis zum Haltepunkt Ospizio Bernina. Von hier führt Sie ein breiter, ebener Weg zuerst kurz oberhalb der Bahnlinie, dann direkt am Ufer des Lago Bianco entlang. Am Südende des Lago Bianco öffnet sich der Ausblick nach Süden bis hinaus in die fernen, blauen Bergmaskeralpen. Auf diesem Wegabschnitt begegnen Sie gewaltigen, von den Gletschern rund und glatt geschliffenen Felsformationen. Über Belvedere bringt Sie ein bequemer Weg in ca. 10 Minuten hinunter auf die Alp Grüm. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, können Sie mit der Bernina Bahn weiter in das Valposchiavo nach Poschiavo reisen und anschließend zurück nach St. Moritz. Wanderzeit: ca. 2h, Höhendifferenz: ca. 95 m, Aufstieg/Abstieg: ca. 640 m, Anforderung Kondition: leicht.

7. Tag: Rückreise oder Verlängerung (F).
Bahnfahrt bis Schweizer Grenze und individuelle Weiterreise.

Programmänderungen vorbehalten.

(F) = Frühstück, (A) = Abendessen
 
Bild für Destination Davos-Klosters © Martin Bissig Destination Davos-Klosters © Martin Bissig
Leistungen:
 
  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze
  • Swiss Travel Pass 8 Tage 2. Klasse (DZA/EZA) bzw. 1. Klasse (DZB/EZB) für Ihre Fahrten laut Programm
  • je 2 Nächte in Arosa, Davos und St. Moritz
  • Verpflegung lt. Programm
  • Transfer bei An- und Abreise in St. Moritz
  • Reisedokumentation inkl. Wanderrouten


So wohnen Sie

DZA/EZA: 3-Sterne-Hotels:
Arosa: Arenas Resort Altein; Davos: Hotel Ochsen 2; St. Moritz: Hotel Corvatsch, Hauser oder Soldanella. Bahnfahrt 2. Klasse.
DZB/EZB: wie DZA/EZA, jedoch Bahnfahrt 1. Klasse.

Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.


Zubuchbare Leistungen:
 
  • Diavolezza: Berg- und Talfahrt mit der Luftseilbahn auf die Diavolezza
    41 € p. P.
  • Bahnmuseum Albula: 1 x Eintritt Bahnmuseum Albula in Bergün
    14 € p. P.
  • Bernina Express: Fahrt 2. bzw. 1. Klasse im Bernina Express nach Tirano; Platzreservierung im Bernina Express.
    ab 58 € p. P.
  • Historische Fahrten: Zugfahrt in Historischen Wagen von Davos-Platz – Filisur
    Preis auf Anfrage.
  • Kurtaxe vor Ort zahlbar, ca. 2 - 4 CHF/p. P./Nacht


Reisetermine:
Anreise täglich vom 17.6. - 30.9.2022


Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.

Das Angebot versteht sich vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Festbuchung!

 
Bitte wählen Sie eine Saison aus: