Im Deccan Odyssey durch Indien

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 25-229454
15-tägige geführte Luxuszug-Reise Kalkutta - Mumbai
Reisedauer:
15 Tage
Züge und Bahnen:
Länder & Regionen:
Indien, Himalaya, Rajasthan

Reisebeschreibung:
Im Deccan Odyssey durch Indien

Beginnen Sie Ihre Reise in Kalkutta und fahren Sie weiter mit Indiens berühmtestem Toy Train nach Darjeeling im Himalaya. Entdecken Sie die heilige Stadt Varanasi am Ganges, das atemberaubende Taj Mahal und Rajasthans märchenhafte Paläste. In Ranthambore sind Sie Indiens Tigern auf der Spur. Zum Schluss ein Paukenschlag: die Mega-City Mumbai.


Ihre Vorteile

  • deutschsprachig geführte Reise
  • Linienflug ab/bis Frankfurt/Main

 

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Verlauf:

1. Tag: Flug von Deutschland nach Kalkutta.

2. Tag: Kalkutta (A). Ankunft am Morgen und Fahrt zum Hotel. Besuch des Victoria Memorials (Mutterhaus) und des Grabs von Mutter Theresa. Es folgen zwei Nächte im Deluxe-Hotel The Oberoi Grand (2020) und im The Taj Begal (2021).

3. Tag: Kalkutta (F/A). Heute Kalkutta inkl. Töpferviertel Kumortuli, Jain-Tempels sowie Bootsfahrt auf dem Hugli, einem Mündungsarm im westlichen Ganges-Delta. Zum Abschluss geht es auf den Blumenmarkt mit Blick auf Kalkuttas Wahrzeichen, die stählerne Howrah Bridge.

4. Tag: Mit der Darjeeling-Bahn in den Himalaya (F/A). Morgens kurzer Flug von Kalkutta nach Bagdogra im Norden von Westbengalen. Anschließend Überlandfahrt nach Kurseong. Nun startet ein einmaliges Erlebnis: die Fahrt mit Indiens berühmtem Toy Train hinauf nach Darjeeling im Himalaya. 2 Nächte im Komfort-Hotel.

5. Tag: Das Dach der Welt (F/A). Morgens fahren Sie auf den Tiger Hill mit einem unvergesslichen Blick auf den Kanchenjunga, den dritthöchsten Berg der Welt. Weiter gehts zum Kloster Goom. Zurück in Darjeeling folgen Sie den Höhen und Tiefen der Mount Everest-Gipfelstürmer im Mountaineering Institute. Anschließend haben Sie Möglichkeiten zum Shoppen.

6. Tag: Indiens blauer Luxuszug (F/A). Heute besteigen Sie den blauen Luxuszug Deccan Odyssey für die kommenden sieben Nächte.

7. Tag: Heilige Stadt Varanasi (F/M/A). Bootsfahrt auf dem heiligen Fluss. Auf einem Bummel durch schmale Altstadtgassen passieren Sie den berühmten Vishvanath-Tempel. Nachmittags weiter mit dem Zug durch die grüne Ganges-Ebene gen Westen.

8. Tag: Taj Mahal (F/M/A). Besuch von Taj Mahal, welches zu Recht zu den Sieben Weltwundern und zum UNESCO-Welterbe zählt. Der Mogul-Herrscher Shah Jahan ließ das Bauwerk in Gedenken an seine verstorbene Lieblingsfrau Mumtaz Mahal ganz aus weißem Marmor errichten. Kostbare Intarsien aus funkelnden Halbedelsteinen zieren die formvollendeten Fassaden, die sich in tiefblauen Bassins spiegeln. Anschließend können Sie sich in das bunte Markttreiben der Stadt stürzen.

9. Tag: Palast der Winde (F/M/A). Morgens fährt Ihr Zug in der Stadt Jaipur ein. Und schon stehen Sie vor der berühmten rosé schimmernden Fassade des Hawa Mahal, dem Palast der Winde. Wunderschön ist der Anblick, der die Altstadt umrahmenden Mauer. Ein Muss: der Besuch des prunkvollen Stadtpalastes und der Sternwarte Jantar Mantar aus dem 18.Jh., die zum UNESCO-Welterbe zählt. Ein faszinierender Ausflug führt Sie zur gewaltigen Palastfestung von Amber, die malerisch über dem Maota-See thront. 1.000 Spiegel refl ektieren den Schein einer einzigen Lampe und erleuchten so den riesigen Spiegelsaal. Nachmittags bleibt noch Zeit für einen Besuch der belebten Handwerksmärkte, bevor sich Ihr rollendes Zuhause wieder in Bewegung setzt.

10. Tag: Dem Tiger auf der Spur (F/M/A). Ein Tag in Indiens Wildnis. Frühmorgens erreicht Ihr Zug die Bahnstation Sawai Madhopur. Zunächst lernen Sie die Dörfer der Umgebung kennen: Männer mit bunten Turbanen und Frauen mit farbenfrohen Saris – ein Blick in den Alltag einer anderen Welt. Von hier ist es ein Katzensprung zum berühmten Ranthambore-Nationalpark. Hirsche, Antilopen, Fasane, Affen und Lippenbären bevölkern die bewaldete Ebene. Abends gehen Sie wieder an Bord Ihres Palastes auf Schienen.

11. Tag: Märchenhaftes Udaipur (F/M/A). Udaipur – Fata Morgana oder Wirklichkeit? Vor der Kulisse der Araveli-Berge spiegeln sich märchenhafte Paläste in kleinen Seen. Besichtigung des riesigen Palastareals direkt am Pichola-See. Die Kristallsammlung ist einmalig und kurios. Mit Booten geht es zum Palast Jagmandir auf einer Insel inmitten des Pichola-Sees. Nachmittags begleitet Sie Ihr Reiseleiter auf einem Spaziergang durch Udaipurs Altstadt. Nachmittags besuchen Sie den Mahesh-Aschram, ein 2003 gegründetes Sozialprojekt, das verwaisten Mädchen eine sichere Zukunft bietet. Abends weiter im Zug in den Nachbarstaat Gujarat.

12. Tag: High Tea im Palast des Maharadschas (F/M/A). Heute erreichen Sie die moderne Universitätsstadt Vadodara. Ganz in der Nähe befinden sich die größtenteils noch nicht ausgegrabenen Überreste der alten Hauptstadt Gujarats – Champaner. Nachmittags Besuch des Maharaja Fateh Singh-Museums. Zum Abschluss ein Fest für alle Sinne: Im Laxmi-Vilas-Palast, genießen Sie lokalen Tanz und Musik bei Köstlichkeiten der fürstlich-indischen Küche. Weiterfahrt gen Süden tief hinein in den Bundesstaat Maharashtra.

13. Tag: Mumbai (F/A). Heute erreicht Ihr Zug Mumbai. Nach dem Frühstück fahren Sie mit Booten zur Insel Elephanta mit ihren Höhlentempeln. Danach geht es von den Hängenden Gärten in Malabar Hill zu den geheimnisvollen Türmen des Schweigens. Die hängenden Gärten in Malabar Hill und auch die gehimnisvollen Türme des Schweigens, Begräbnisstätte der Zoroastrier, sind besonders beeindruckend. Sie übernachten im Deluxe-Hotel Vivanta by Taj President.

14. Tag: Welcome to Bollywood (F/A). Besuch des Wohnhauses Mani Bhawan, in dem Mahatma Gandhi von 1919 bis 1934 lebte. Nachmittags Besichtigung der weltberühmten Bollywood-Filmstudios. Anschließend indisches Spezialitätenessen. Abends Rückflug nach Deutschland.

15. Tag: Ankunft in Frankfurt/Main.


Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen

 


Leistungen:
  • Linienflug Frankfurt/M. - Kalkutta, Mumbai - Frankfurt/M. mit renommierter Fluggesellschaft (Economy Class) inkl. Steuern/Gebühren
  • Inlandsfl. Kalkutta - Bagdogra (Economy Cl.)
  • Fahrt und 7 Nächte im Deccan Odyssey in gebuchter Kategorie
  • 7 Nächte in Komfort und Deluxe Hotels
  • Verpflegung lt. Programm
  • Ausflüge und Eintritte für alle Besichtigungen lt. Programm
  • Alle Transfers und Ausflüge in modernen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Gepäckträger-Service am Bahnhof
  • Deutschsprachige Reiseleitung Dehli - Mumbai u. lokale deutschspr. Reiseleitung
  • Arzt an Bord
  • Reisedokumentation
  • Benutzung der Fitness- und Wellness-Ausstattung des Deccan Odyssey


Mindestteilnehmerzahl: 55 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 75 Personen
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise


Gut zu wissen
Nicht inklusive:
Visum für Indien. Auf Anfrage buchbar (z. Zt. ca. 150 € p. P.).


So wohnen Sie
Deccan Odyssey: Der Zug bietet in 10 Wagen mit jeweils 4 Abteilen (ca. 9 qm) maximal 8 Gästen pro Wagen Platz. Jeder 2. Wagen bietet eine kleine Lounge mit 6 Plätzen. An Bord gibt es einen Aufenthaltswagen, in dem auch Gesellschaftsspiele und Bücher angeboten werden. Ein Zugbegleiter pro Wagen sorgt rund um die Uhr für Ihr Wohl. Zum geselligen Beisammensein mit anderen Gästen lädt auch der Barwagen ein. Indische und europäische Speisen werden in den beiden Restaurantwagen serviert. Im Wellness- bzw. Fitnesswagen können Sie sich z. B. bei einer traditionellen Ayurveda-Massage (zahlbar vor Ort) entspannen. Es steht Ihnen auch ein Dampfbad zur Verfügung. Im Fitnessbereich befinden sich Laufband und Fahrrad sowie Gewichte. Bordsprache ist englisch.

Im Hotel: Je 2 Nächte in Delhi und Mumbai.

Delhi: 5-Sterne Hotel Hyatt Regency
Mumbai: 5-Sterne Hotel Vivanta by Taj President.

Im Zug: 7 Nächte im Luxuszug Deccan Odyssey (Baujahr 2004).

ZD1: Kategorie Superior: Die komfortablen und klimatisierten Abteile sind mit einem Doppelbett (150 x 205 cm) ausgestattet. Jedes Abteil verfügt über ein privates Bad (Dusche/WC), einen Safe und einen privaten Telefonanschluss (zugintern).
ZD2: Kategorie Deluxe: Die Abteile sind mit 2 Einzelbetten (je 85 x 205 cm) ausgestattet. Weitere Ausstattung wie ZD1.
ZD3: Präsidentensuiten: Die Suiten sind mit einem Schlafzimmer (Doppelbett, 150 x 205 cm), einem Aufenthaltsraum mit Sofa (auch als Bett nutzbar, 80 x 200 cm) und zwei Badezimmern ausgestattet. Weitere Ausstattung wie ZD1.
ZE4: ZD1 zur Alleinbenutzung.
ZE5: ZD2 zur Alleinbenutzung.

 


Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
  10.02.2020 -  24.02.2020 
ab 7.460,00 €
  08.02.2021 -  22.02.2021 
ab 7.620,00 €