Reise Suche

Rhein-Haardtbahn Bahnreisen


Weiter zur Zugbeschreibung
Leider konnten wir keine Reiseangebote für Ihre Suche finden
Keine Ergebnisse gefunden
Die Rhein-Haardtbahn (RHB) bildet die kürzeste und schnellste Schienenverbindung zwischen den Großstädten Mannheim und Ludwigshafen sowie der Kur-, Wein- und Kreisstadt Bad Dürkheim. Im Jahre 1911 wurde der RHB die Konzession zum Bau und Betrieb einer schmalspurigen elektrischen Eisenbahn von Bad Dürkheim nach Ludwigshafen und Mannheim erteilt. Seit ihrer Fertigstellung im Jahre 1913 fährt die RHB auf nahezu unveränderter Strecke auf  16,3 km eigenem Gleis nach eisenbahnrechtlichen Vorschriften (Eisenbahnbetriebsordnung - EBO - und Eisenbahnbetriebsordnung für Schmalspurbahnen - ESBO). Von Ludwigshafen-Oggersheim bis Mannheim (11,5 km) verkehren die Züge im Streckennetz der Verkehrsbetriebe Ludwigshafen am Rhein GmbH (VBL) und der Mannheimer Verkehrs-AG (MVV) als Straßenbahn.
 
Seither wurden die technischen Anlagen immer weiter modernisiert. Bis auf die beiden Ortsdurchfahrten in Ellerstadt und Bad Dürkheim ist die ganze Strecke zweigleisig ausgebaut. Die Kreuzungen mit klassifizierten Straßen sind als Überführungs- bzw. Unterführungsbauwerke ausgebildet oder technisch gesichert.
 
Eine vollautomatische Eisenbahnsignalanlage sichert die Zugfahrten. Von einem zentralen Streckenstellwerk in Bad Dürkheim-Ost überwacht der Linienfahrdienstleiter den gesamten Zugbetrieb bis Ludwigshafen-Oggersheim. Insgesamt stehen 11 Triebfahrzeuge für den Regelbetrieb zur Verfügung. Fünf dieser Bahnen sind moderne Niederflurfahrzeuge, die  1994 und 1995 beschafft wurden.
 
Die Bahnsteige wurden auf Niederflurniveau umgebaut, die Fahrgastwartehallen und Fahrradabstellanlagen durch zeitgemäße Einrichtungen ersetzt. Steigende Fahrgastzahlen bestätigen nach wie vor die Attraktivität des Nahverkehrsmittels.
 
Die RHB verkehrt im Grundtakt stündlich und ist in Bad Dürkheim optimal an den Rheinland-Pfalz-Takt angepasst. Im Berufs- und Schülerverkehr wird ein Halbstundentakt mit weiteren Verdichtungszügen gefahren. Dadurch ergeben sich werktags insgesamt 65 Zugfahrten. Bei jährlich rund einer halben Mio Zugkilometern werden fast 2 Mio Fahrgäste im Binnennetz der RHB befördert. Im Auftrag der VBL nutzen zusätzlich ca. 1,5 Mio Fahrgäste aus Ludwigshafen und Mannheim unsere Züge.
 
Die Verkehrsspitze der RHB bildet alljährlich der "Dürkheimer Wurstmarkt" am zweiten und dritten Wochenende im September. Zu diesem größten Weinfest der Welt befördert die RHB an insgesamt neun Tagen etwa 90.000 Fahrgäste in ununterbrochenem Tag- und Nachtbetrieb. Zu den Hauptbesuchszeiten wird die Zugfolge auf 15 Minuten in jeder Richtung verdichtet. Zusätzlich werden bedarfsgerecht Sonderzüge eingesetzt.
Rhein-Haardtbahn Rhein-Haardtbahn
Bad Dürkheim Bahnhof Bad Dürkheim Bahnhof
Richtung Bad Dürkheim Richtung Bad Dürkheim
Richtung Ludwigshafen Richtung Ludwigshafen