Reise Suche

Reisseck-Höhenbahn Bahnreisen


Weiter zur Zugbeschreibung
Leider konnten wir keine Reiseangebote für Ihre Suche finden
Keine Ergebnisse gefunden

Die Reisseck-Höhenbahn bei Kolbnitz in Kärnten zählt  zu den spektakulärsten Bergbahnen der Alpen, obwohl Sie auf den ersten Blick an der Talstation "recht harmlos" wirkt . In drei Sektionen führt sie als Standseilbahn von der Talstation nahe dem Bahnhof Kolbnitz zur Bergstation Schoberboden. Die maximale Neigung beträgt 82% ! Die beiden Umsteigestationen liegen in fast "beängstigender" Steigung. Von der Station Schoberboden führt eine feldbahnartige Panoramabahn in teils kühner Streckenführung zum Berghotel Reisseck. Von deren rund 3km Streckenlänge liegen etwa 2km in einem Tunnel, durch den auch das mächtige Wasserrohr des Kraftwerks führt. Aufmerksame Reisende bemerken vor der Bergstation ein schräg den Hang hinauf führendes Feldbahngleis. Es dient als Schrägaufzug als Verbindungsgleis zu einem weitverzweigten unterirdischen Stollenbahnsystem, das zu Inspektionsfahrten zu den Stauseen der Reisseckregion dient. Diese Stollenbahn ist nicht öffentlich.

Reisseck-Standseilbahn Reisseck-Standseilbahn
Reisseck-Feldbahn Reisseck-Feldbahn