Reise Suche

La Veta-Alamosa-Bahn Bahnreisen


Weiter zur Zugbeschreibung
Leider konnten wir keine Reiseangebote für Ihre Suche finden
Keine Ergebnisse gefunden

Ab Colorado, südlich von Pueblo, wurde eine Strecke in Richtung Westen gebaut. Über den La Veta Pass erreichte diese 1878 Alamosa. Ab Alamosa wurde eine Linie südwärts über Antonito gebaut, wo sie schließlich Santa Fe (New Mexico) erreichte. Eine weitere Strecke wurde ab Alamosa westwärts nach Creede vorangetrieben. Eine weitere Linie mit einem der längsten geradlinigen Streckenabschnitten (52,82 Meilen) führte von Alamosa nordwärts nach Salida an der Royal-Gorge-Strecke. Südlich von Alamosa, in Antonito, wurde ein Abzweig in Richtung Westen gebaut. Über den Cumbres Pass (3.052 m) entlang der Staatsgrenze zwischen Colorado und New Mexico erreichte diese Strecke im August 1881 Durango. Von dort wurde eine Strecke in die nördlich gelegenen Bergbaugebiete gelegt. Im Juli 1882 erreichte diese Strecke ihre Endstation Silverton. Weiterhin wurde ab Durango eine Verbindung nach Farmington im südlich gelegenen New Mexico gebaut.