Brohltalbahn Bahnreisen

Abreisemonat:
Gefundene Reisen: 1
Titel Ab/Bis nach Terminen sortieren Preis
Brohl und Andernach - Rheinromantik, Dampferlebnis und Naturspektakel
Brohl und Andernach - Rheinromantik, Dampferlebnis und Naturspektakel Tagesfahrt mit dem historischen Schienenbus Samstag - 05. September 2020
Züge: Brohltalbahn
Dampfsonderzug
Schienenbus VT 798
Schmalspurbahn
Reise-Nr: 68-231470
Trier Hbf, Kordel, Bitburg-Erdorf, Kyllburg, Gerolstein, Jünkerath, Blankenheim (Wald), Kall, Euskirchen
05.09.2020 - 05.09.2020
Dauer: 1 Tag
ab € 59,-

zur Reise

Die Brohltalbahn ist eine Schmalspurbahn, eine Bahn mit der Spurweite 1000 mm.  Auf einer Strecke von 17,4 km fahren an vielen Wochenenden Dampfzüge zwischen den Orten Brohl und Oberzissen. Die Strecke geht noch weiter bis nach Engeln, aber der Abschnitt Oberzissen-Engeln ist zu steil für die Dampflok.
Dieser Abschnitt ist so steil, dass er früher nur mit einer Zahnstange bewältigt werden konnte. Wenn man weiter nach Engeln will, muss man auf Dieselkraft zurückgreifen.
Ein Zug mit zwei Dieselloks erreicht auf diesem Abschnitt gerade mal 8-12 km/h.
Die Bahn hat drei Dampfloks, zwei sind betriebsfähig. Ausserdem hat die Bahn auch noch ein paar kleinere Diesellokomotiven und einen Benzoltriebwagen.
Die Bahn wurde vorallem zum Abtransport der Bodenschätze und des Vulkangesteins im Brohltal gebaut, die man zum Strassenbau benötigt, deshalb gehören zum Fuhrpark auch noch viele Güterwagen.



Bilder:
Zugbild: Brohltalbahn - Bild 1