Silvester in Finnland und Schweden Zwei Länder, zweimal Silvester - Doppelte Jahreswende in schwedisch und finnisch Lappland (2022/2023)

  • 8-tägige Silvester-Erlebnisreise durch Finnland und Schweden 
  • Angebotsnummer:
    252396
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Land & Region:
    Finnland
  • Teilnehmerzahl:
    min. 10 max. 20
  • Kundenbewertung:
    (4.29 von 5)
  • ab € 3.690
  • zur Anfrage
8-tägige Silvester-Erlebnisreise durch Finnland und Schweden 

Das macht diese Reise einzigartig:
* Einzigartiges Programm zum Jahreswechsel in zwei Ländern
* Helsinki – Finnisches Design und moderne Architektur
* Vaasa – Universitätsstadt am Bottnischen Meerbusen
* Fahrt mit der nachhaltigen Fähre Aurora Botnia durch die malerische Schärenwelt Kvarken (UNESCO-Welterbe)
* Umeå – Kulturhauptstadt Europas 2014 und größte Stadt Nordschwedens
* Besuch einer Rentierfarm
* Twinstadt Haparanda-Tornio auf der schwedisch-finnischen Grenze
* Besuch der wilden Stromschnellen Kukkolaforsen
* Silvester-Dinner mit nord-skandinavischen Köstlichkeiten 

Verlauf
 
1. Tag Abflug nach Helsinki
Flug nach Helsinki und Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Ihre Reiseleitung lädt Sie zu einem Begrüßungsabendessen im Stadtzentrum Helsinkis ein. (A)

2. Tag Helsinki und Ostsee-Zauber
Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Metropole Helsinki, u. a. mit dem imposanten Bahnhofsgebäude, dem Reichstag, dem Finlandia-Haus, der Felsenkirche, dem Marktplatz, der Uspenski-Kathedrale und der Domkirche. Anschließend reisen Sie im modernen Schnellzug und einem Bustransfer in knapp 4 Stunden über die Seenplatte bei Hämeenlinna nach Vaasa, wo der Bottnische Meerbusen sehr schmal ist und die Entfernung zwischen Schweden und Finnland nur etwa 50 km beträgt. Die Universitätsstadt bezaubert sowohl mit zaristischen wie auch historisch schwedischen Gebäuden. Heute reisen Sie durch die malerische Schärenwelt Kvarken (UNESCO-Welterbe). Mit der Fähre Aurora Botnia erreichen Sie in gut 3 Stunden den Hafen von Umeå und genießen das köstliche Büffet an Bord. Ein kurzer Transfer bringt Sie in die Innenstadt Umeås – Europas Kulturhauptstadt 2014. (FA)

3. Tag Umeå
Im Jahr 1888 zerstörte eine gewaltige Feuersbrunst große Teile der Stadt. Beim Wiederaufbau wurden weitläufige Alleen aus Birken als Feuerschneisen zum Schutz gegen die Ausbreitung von künftigen Bränden angelegt. Seither wird Umeå im Volksmund Stadt der Birken genannt. Bei einer Stadtführung erzählt Ihnen Ihr örtlicher Guide alle wichtigen Details zur facettenreichen Geschichte der Stadt. Anschließend bietet sich ein individueller Lunch in einem der zahlreichen Restaurants mit unterschiedlichen Angeboten an. Warum nicht auf einem verankerten Schiff im zugefrorenen Fluss Umeälv speisen oder in einem der vielen Sternerestaurants? Den restlichen Tag genießen Sie die freie Zeit für optionale Erkundungen wie einem Besuch im Wissenschaftszentrum Curiosum oder Kunstmuseum. (FA)

4. Tag Lappland einst und jetzt
Umeå gilt in Hinblick auf die Architektur als die mutigste Stadt des Landes, die Designhochschule genießt einen weltweiten Ruf. Heute besuchen Sie das Freilichtmuseum Gamlia und das Västerbottens Museum. Hier erfahren Sie viel über das Leben der Neusiedler sowie über Rentierzucht und Kultplätze der Samen. Zur Anlage gehört auch das Fischerei- und Schifffahrtmuseum sowie das Schwedische Skimuseum mit dem ältesten Ski der Welt und hochmodernen Skimodellen. Umeås Umgebung ist geprägt von wilden Flüssen wie dem Vindelälv und kristallklaren Seen, an die Moränenküste schließt sich eine liebliche, aber zu dieser Zeit winterliche Naturlandschaft an. Umeå gilt als eines der Zentren samischer Kultur, doch das traditionelle Leben der Ureinwohner findet in den dünn besiedelten Gebieten Lapplands statt. Dort werden Rentiere gezüchtet oder man lebt vom Fischfang. Heute begegnen Sie echten Rentieren und erfahren interessante Fakten zum Leben der Samen. Anschließend genießen Sie ein landestypisches Gericht. (FMA)

5. Tag Auf in den hohen Norden!
Am Morgen geht es per Zug direkt nach Luleå. Von dort bringt Sie der Transferbus in das Kirchdorf Gammelstaden, ein Unesco Welterbe. Ihr Guide erzählt Ihnen Interessantes zum Ort. Weiter geht es danach nach Haparanda an die finnische Grenze. Genießen Sie die vorbeiziehenden verschneiten Landschaften Lapplands. Haparanda ist Teil der Twinstadt Haparanda-Tornio und liegt genau auf der schwedisch-finnischen Grenze. Hier mündet der Tornioälv in die Ostsee und auf beiden Seiten der Grenze zeugen schwedische wie auch russische Bauwerke von der wechselvollen und interessanten Geschichte des Ortes. (FA)

6. Tag Silvester der besonderen Art
Nach Ihrem Frühstück führt Sie Ihr örtlicher Guide durch die Twinstadt und erläutert die enge Verbindung schwedisch-finnischer Geschichte anhand von Bauwerken und historischen architektonischen Zeugnissen. Danach geht es mit dem Bus wenige Kilometer flussaufwärts an die wilden Stromschnellen des Kukkolaforsen. Zwar friert der unregulierte Nationalfluss Torneälv zu, doch die mächtigen Stromschnellen bleiben offen. Faszinierend ist die Erzählung zum Leben an der Grenze, der Bericht über die Kulturen und die Natur an einem der letzten natürlichen Flüsse Europas. Traditionell grillen Sie in einer Holzhütte den Weißfisch Maräne – ein echter Leckerbissen. Anschließend fahren Sie zurück nach Haparanda, mit Vorfreude auf ein besonderes Silvester! Ihr 4-Gänge-Silvesterdinner wird an feierlich gedeckten Tischen im historischen Stadthotel serviert. Die Speisen bestehen aus lokalen typisch nord-skandinavischen Zutaten. Nach dem Essen beginnen die einzigartigen Feierlichkeiten. Mit Musik und guter Laune begrüßen Sie gleich zweimal das neue Jahr auf dem Victoria-Platz zwischen Schweden und Finnland. (FMA)

7. Tag Willkommen 2023!
Genießen Sie den ersten Tag des neuen Jahres! Heute erwartet Sie ein herrlicher Tag zum Ausruhen oder Bummeln durch den Schnee in Tornio und Haparanda. Wer sich lieber aktiv betätigen möchte, kann auf Wunsch vor Ort eine Husky-Schlittentour inklusive Imbiss buchen. Die Dauer der Etappe hängt von den Schneeverhältnissen ab. Es geht über Seen, durch Wälder und auf Flüssen durch die bezaubernde Winterlandschaft. Am Abend können Sie Ihre Erlebnisse gemeinsam mit Ihren Mitreisenden bei einem gemütlichen Abschiedsessen Revue passieren lassen. (FA)

8. Tag Abschied von Lappland
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen in Rovaniemi. Mit vielen fantastischen Eindrücken im Gepäck fliegen Sie zurück nach Deutschland. (F)



Bild für Kirche in Umeå Kirche in Umeå

Auf dieser Silvester-Reise erleben Sie ein fantastisches Feuerwerk an Höhepunkten – auf einer faszinierende Route, die von der finnischen Hauptstadt auf dem Baltischen Korridor durch das UNESCO-Weltnaturerbe Kvarken-Schären nach Schweden führt – und weiter auf der Lapplandbahn bis zur Twinstadt Haparanda-Tornio. Nahe des Polarkreises erwartet Sie ein attraktives Aktivprogramm in Nordeuropas einziger Zwillingsstadt in zwei Ländern.

 Leistungen:

  • Flüge Frankfurt/München – Helsinki, Rovaniemi – Frankfurt/München in der Economy Class
  • 7 Übernachtungen in Komfort-Hotels
  • Transfers und Rundreise in landestypischen Reisebussen
  • 1 Überfahrt an Bord der Fähre Aurora Botnia
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Helsinki und bis Rovaniemi
  • Ausflüge, Stadtführungen und Besichtigungen laut Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern
  • 4-Gänge Silvester Dinner exkl. Getränke in Haparanda
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)


Nicht Enthalten
* Trinkgelder
* Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere
* Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
* Keine Impfungen vorgeschrieben.



Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Helsinki

1

Sokos Hotel Presidentti

4

Umeå

3

Elite Hotel Mimer

4

Haparanda

3

Haparanda Stadshotel

4

Bitte wählen Sie einen Termin aus: