Rovos Rail - Swakopmund-Pretoria

  • Angebotsnummer:
    244912
  • Reisedauer:
    10 Tage
  • Züge und Bahnen:
  • Land & Region:
    Namibia
  • Kundenbewertung:
    (4.1 von 5)
  • ab € 10.915
  • zur Anfrage
Rovos Rail - Swakopmund-Pretoria

Rovos Rail - für viele der luxuriöseste Zug der Welt. Wie in längst vergangenen Zeiten zieht die Lok bis zu 21 Nostalgiewaggons des „Pride of Africa“ durch wunderschöne Landschaften Afrikas. Die Wagons aus den 30er Jahren sind liebevoll restauriert und bieten allen Komfort der heutigen Zeit.

Diese Reise geht über 3.400 km von der Atlantikküste durch die Savannen des Highvelds bis zum Fish River Canyon und nach Pretoria. Von Walvis Bay geht es durch herrliche Landschaften Richtung Etosha Nationalpark, wo Sie einen Ausflug inklusive Übernachtung und Pirschfahrten im wildreichen Nationalpark erleben. Per Zug erreichen Sie Windhoek, die Hauptstadt Namibias. Nach einer Stadtbesichtigung geht es per Kleinflugzeug in das NamibRand Naturreservat mit Übernachtung und Ausflug in die einzigartige, traumhaft schöne Dünenlandschaft des Sossusvlei in der Namib-Wüste. Durch die Ausläufer der Kalahari-Wüste erreichen Sie Keetmanshoop mit dem Köcherbaumwald, später per Ausflug von Holoog den spektakulären Fish River Canyon, zweitgrößter Canyon der Welt nach dem Grand Canyon. Weiter geht es nach Südafrika und über Upington nach Kimberley, der Diamanten-Hauptstadt mit dem „Big Hole" und der Atmosphäre der 1870er-Diamantenboom-Jahre. Endstation ist die südafrikanische Hauptstadt Pretoria.



Luxuszug im Kolonialstil, bis zu 21 Nostalgiewaggons durch wunderschöne Landschaften Afrikas, historischer Stadtkern Pretorias und den Winelands


Verlauf


1. Tag: Walvis Bay - Otjiwarongo
(Samstag, Sonntag) Um 11 Uhr startet die Zugreise ab Walvis Bay. Vom Aussichtswagen aus können Sie den Blick auf die Wüste und Küste genießen, während der Zug Richtung Otjiwarongo fährt. (Mittagessen, Abendessen)

2. Tag: Otjiwarongo - Etosha Nationalpark
(Sonntag, Montag) Nach dem Frühstück im Zug erfolgt der Transfer zum Etosha Nationalpark. Am Nachmittag können Sie auf einer Wildbeobachtungsfahrt die vielfältige Tierwelt des Nationalparks beobachten. Eine Nacht in der Mokuti Lodge (gehobene Mittelklasse, bitte nehmen Sie eine Tasche und Gepäck für eine Übernachtung mit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

3. Tag: Etosha Nationalpark - Otjiwarongo
(Montag, Dienstag) Heute erleben Sie eine frühe Wildbeobachtungsfahrt im Etosha Nationalpark. Nach dem Frühstück in der Lodge werden Sie zurück zum Zug nach Tsumeb gefahren. Genießen Sie das Mittagessen, den Nachmittagstee und das Abendessen, während der Zug durch die beeindruckenden Landschaften Namibias fährt. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

4. Tag: Otjiwarongo - Windhoek - Sossusvlei
(Dienstag, Mittwoch) Nach dem Frühstück besuchen Sie das Transportmuseum in Windhoek und sehen auf dem Weg zum Flughafen einige Sehenswürdigkeiten Windhoeks. Anschließend fliegen Sie zu den bekannten Sossusvlei Dünen. Am Nachmittag erleben Sie eine Sonnenuntergangsfahrt mit Buschdinner in der freien Natur. Eine Nacht in einer Lodge im Sossusvlei, Namib-Naukluft Park (Mittelklasse/gehobene Mittelklasse, bitte nehmen Sie eine Tasche und Gepäck für eine Übernachtung mit). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

5. Tag: Sossusvlei - Windhoek - Kalahari
(Mittwoch, Donnerstag) Frühmorgens erleben Sie eine Naturfahrt in die Dünen mit Frühstück im Vlei. Danach fliegen Sie zurück nach Windhoek und gehen wieder an Bord des Zuges. Genießen Sie Ihr Mittagessen im Speisewagen. Am Nachmittag wird Tee im gemütlichen Lounge- und im Aussichtswagen serviert. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

6. Tag: Kalahari - Fish River Canyon
(Donnerstag, Freitag) Morgens starten Sie Ihren Ausflug zum Garas Park mit den landestypischen Köcherbäumen, und am Nachmittag besuchen Sie den spektakulären Fish River Canyon, den zweitgrößten Canyon der Welt. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

7. Tag: Fish River Canyon - Upington
(Freitag, Samstag) Heute erreicht der Zug die südafrikanische Grenze, wo die Einreiseformalitäten erledigt werden. Danach lernen Sie Upington bei einem 2-stündigen Spaziergang kennen. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

8. Tag: Upington - Kimberley
(Samstag, Sonntag) Ihr Frühstück und Mittagessen wird im Zug serviert. Gegen ca. 14.30 Uhr erreichen Sie Kimberley mit der ehemaligen Diamantenmine. Sie besichtigen die Stadt, das Diamantenminen Museum und das „Big Hole“, ein Tagebaurestloch der Mine. Später setzen Sie Ihre Reise nach De Aar, ein wichtiges Eisenbahndrehkreuz, fort. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

9. Tag: Kimberley - Pretoria
(Sonntag, Montag) Genießen Sie Ihren letzten Tag an Bord des Zuges und betrachten Sie die Dünen der Goldfields während der Fahrt nach Johannesburg. Gegen 17 Uhr erreichen Sie Pretoria. Check-out und Ende der Zugreise (Frühstück, Mittagessen)

Informationen zum Zug
Zur Ausstattung des Luxus-Zuges Rovos Rail gehören bis zu 16 komfortable Schlafwagen, 2 Belle Époque-Speisewagen sowie 2 Aussichtswagen mit Bar. Bordsprache ist Englisch. Alle Abteile sind klimatisiert. Rovos Rail bietet maximal 72 Passagieren Platz in 3 verschiedenen Kabinen-Kategorien.Essenszeiten: Frühstück 7-10 Uhr Mittagessen ca. 13 Uhr, Nachmittagstee gegen 16:30 Uhr, Abendessen gegen 19:30 Uhr.

Pullman Suite:
5 pro Wagen, ca. 7 qm, ausgestattet mit Doppelbett bzw. 2 Einzelausklappbetten, welche teilweise tagsüber als Sitzgelegenheit genutzt werden können, Dusche/WC und Klimaanlage (PX3V/RX3V).

Deluxe Suite:
3 pro Wagen, ca. 10 qm, Doppelbett bzw. 2 Einzelbetten, Sitzecke, Dusche/WC, Klimaanlage (PX1V/RX1V).

Royal Suite:
2 pro Wagen, ca. 16 qm, Doppelbett bzw. zwei zusammenstehende Einzelbetten, Dusche und Badewanne/WC, Klimaanlage (PX2V/RX2V).

Bild für
Leistungen:
  • Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen (für den kompletten Zug)
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Internationaler Teilnehmerkreis
  • Wir empfehlen eine Anreise einen Tag vor der Abfahrt.
  • Da an Bord eine ungezwungene Atmosphäre herrscht, wird bequeme Kleidung empfohlen. Der Winter kann in Südafrika sehr kalt sein und daher ist es ratsam, warme Kleidung vor allem für die frühen Morgenstunden und die Abende einzupacken (auch für die Pirschfahrten). Bei den Abendessen wird auf formellere Kleidung Wert gelegt.
  • Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Einreisebestimmungen für Simbabwe, Sambia, Botswana.
  • Dampflokomotive nur im Rovos Rail Bahnhof in Pretoria bei Ankunft/Abfahrt.
  • Programmänderungen vorbehalten


  • Zugreise laut Reiseverlauf
  • 6 Nächte an Bord des Rovos Rail (First-Class) in einem Abteil der gebuchten Kategorie
  • 2 Nächte in Hotels/Lodges der Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse
  • 8x Frühstück, 8x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Nachmittagstee sowie Getränke an Bord
  • 24 Stunden-Service
  • Englischsprechendes Zugpersonal
  • Ausflüge und Eintrittsgelder lt Reiseverlauf mit wechselnden, englischsprechenden Reiseleitern
  • Reiseführer


Kind: 0-9 J. (ohne Zusatzbett).

Transfers: Unbegleiteter Transfer in Pretoria: Anf ZUB, Leistung JNB95010 SA: Flughafen-Bahnhof (T14P), Bahnhof-Flughafen (T15P).

Zusatznächte: Pretoria: Court Classique Suite Hotel: Anf H, Leistung JNB14004 SA (RI B).

Hinweise: Keine Dreierbelegung buchbar.



Die Reise ist auch mit umgekehrtem Reiseverlauf ab Pretoria/bis Walvis Bay buchbar. Anf R Leistung JNB80025 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 5.4., 27.4., 4.5.

Zusätzlich buchbare Routen:

  • Pretoria-Kapstadt (3 Tage/2 Nächte): Anf R, Leistung JNB40180 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 5.11., 26.11., 3.12., 17.12., 24.12., 31.12., 5.1., 12.1., 21.1., 28.1., 4.2., 11.2., 23.2., 25.2., 4.3., 25.3., 15.4., 22.4., 29.4., 13.5., 20.5., 10.6., 24.6., 29.6., 8.7., 15.7., 22.7., 29.7., 5.8., 19.8., 26.8., 2.9., 9.9., 16.9., 21.9., 30.9.
  • Kapstadt-Pretoria (3 Tage/2 Nächte): Anf R, Leistung CPT40150 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 8.11., 29.11., 6.12., 13.12., 18.12., 20.12., 27.12., 3.1., 17.1., 24.1., 31.1., 5.2., 7.2., 14.2., 16.2., 28.2., 7.3., 28.3., 30.3., 18.4., 25.4., 2.5., 16.5., 23.5., 30.5., 13.6., 27.6., 11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 22.8., 29.8., 5.9., 6.9., 12.9., 19.9.
  • Pretoria-Victoria Falls (4 Tage/3 Nächte bzw. 5 Tage/4 Nächte*): Anf R, Leistung JNB40160 SA (PX3V/PX1V/PX2V, 3 Nächte bzw. RX3V/RX1V/RX2V, 4 Nächte). Termine: 11.11., 18.11., 30.12., 20.1., 3.2., 10.2., 17.2., 24.2., 3.3., 16.3.*, 24.3., 30.3.*, 13.4.*, 27.4.*, 11.5.*, 25.5.*, 8.6.*, 29.6.*, 13.7.*, 27.7.*, 17.8.*, 24.8.*, 7.9.*, 15.9., 21.9.*, 29.9.
  • Victoria Falls-Pretoria (4 Tage/3 Nächte bzw. 5 Tage/4 Nächte*): Anf R, Leistung VFA40170 SA (PX3V/PX1V/PX2V, 3 Nächte bzw. RX3V/RX1V/RX2V, 4 Nächte). Termine: 14.11., 21.11., 2.1.*, 23.1., 6.2., 13.2., 20.2., 27.2., 6.3., 20.3., 27.3., 3.4., 17.4.*, 1.5*., 15.5.*, 29.5.*, 12.6.*, 23.6.*, 17.7.*, 11.8.*, 21.8., 28.8., 11.9., 18.9., 25.9.
  • Pretoria-Durban (3 Tage/2 Nächte): Anf R, Leistung JNB40185 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 14.1., 18.2., 11.3., 8.4., 12.8., 23.9.
  • Durban-Pretoria (3 Tage/2 Nächte): Anf R, Leistung DUR40185 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 17.1., 21.2., 14.3., 11.4., 15.8., 26.9.
  • Kapstadt-Dar es Salaam (15 Tage/14 Nächte): Anf R, Leistung CPT88101 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 2.7., 24.9.
  • Dar es Salaam-Kapstadt (15 Tage/14 Nächte): Anf R, Leistung DAR40100 SA (PX3V/PX1V/PX2V). Termine: 1.2., 11.10.


Bitte wählen Sie einen Termin aus: