Spreewald, Potsdam und Berlin

  • 7-tägige geführte Reise durch Deutschland
  • Angebotsnummer:
    229377
  • Reisedauer:
    7 Tage
  • Züge und Bahnen:
  • Länder und Region:
    Deutschland, Brandenburg, Berlin
  • Kundenbewertung:
    (3.86 von 5)
  • ab € 1.285
  • zur Anfrage
Diese abwechslungsreiche Reise beginnt mit der bequemen Anreise in der 1. Klasse nach Berlin und führt Sie über Potsdam in den idyllischen Spreewald bis nach Bad Muskau mit Schloss und dem UNESCO-Landschaftspark des Fürsten Pückler.


Ihre Vorteile:
 
  • Bahnanreise 1. Klasse inklusive
  • Reiseleitung ab/bis Berlin
Verlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin (A).
Treffen mit dem Reiseleiter gegen Mittag. Auf einer Sightseeing-Tour sehen Sie Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, wie z. B. Regierungsviertel, Reichstagsgebäude, Brandenburger Tor, die Museumsinsel. Vom Checkpoint Charlie geht es über den Ku-Damm zum Olympiastadion und der Zitadelle in Spandau. Abendessen und Übernachtung in Potsdam für zwei Nächte.

2. Tag: Potsdam (F/A).
Fast 20 Schlösser, Palais und deren Parkanlagen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe, ferner der Kaiserbahnhof, die russische Kolonie Alexandrowka und die Sternwarte am Babelsberger Park. Auf einer Rundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und sehen Schloss Cecilienhof und das Neue Palais. Nachmittags besuchen Sie den Park und das Schloss Sanssouci, das Wahrzeichen von Potsdam.

3. Tag: Potsdam – Lübben – Cottbus (F/A).
Der Vormittag steht zur freien Verfügung in Potsdam. Mittags Busfahrt nach Lübben, dem „Tor zum Spreewald“. Am Lübbener Schloss besuchen Sie den „Gurken-Paule“, ein echtes Original, das Sie mit Schmalzstulle und Gurke willkommen heißt. In Straupitz erfahren Sie bei einer Führung durch die einzige Dreifachmühle Europas, wie mit der 100 Jahre alten Technik Korn gemahlen, Leinöl gestampft und Bretter gesägt werden. Anschließend Weiterfahrt nach Cottbus. Übernachtung für vier Nächte.

4. Tag: Spreewald (F/A).
Erste Station ist Lübbenau, das mit Renaissance-Schloss und angrenzendem Park im englischen Stil als heimliche Hauptstadt der Region gilt. Im Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt bekommen Sie einen Einblick in den Alltag vor 150 Jahren. Auf einer Kahnfahrt durch die Auwälder genießen Sie Momente der Beschaulichkeit und Ruhe, bevor es zum Freilandmuseum in Lehde geht. Sie besuchen eine immer noch aktive Kahnbauerei und spazieren zwischen den Fließen durch üppige Bauerngärten. Per Bus geht es über Burg, wo der Nachbau einer alten Ladenstraße zur Zeitreise in die Vergangenheit einlädt, zurück nach Cottbus.

5. Tag: Cottbus (F/A).
Auf einem geführten Rundgang lernen Sie die sorbisch geprägte Stadt kennen. Im historischen Zentrum sehen Sie den Altmarkt mit barocken Bürgerhäusern, die Türme der Stadtmauer und das Staatstheater, das als das schönste Jugendstiltheater Europas gilt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um über die Einkaufsstraße „Sprem“ zu bummeln oder den von Fürst Pückler in Cottbus angelegten Landschaftspark Branitz zu besuchen. Fakultativ: Ausflug auf den Spuren der Sorben.

6. Tag: Bad Muskau (F/A).
Heute fahren Sie nach Bad Muskau, eine idyllische Kleinstadt an der Neiße. Sie besuchen den von Fürst Pückler geschaffenen Landschaftspark (UNESCO-Weltkulturerbe) und das Neue Schloss mit seinem Museum. Eine Fahrt mit der Waldeisenbahn führt durch den UNESCO-Geopark zum Ort Weißwasser. Der Tag schließt mit einem „Spreewaldabend“ im Kräutermühlenhof von Burg. Nach dem Abendessen mit regionalen Spezialitäten geht es zurück nach Cottbus.

7. Tag: Individuelle Rückreise (F).
Transfer zum Bahnhof in Berlin und Rückreise.

Programmänderungen vorbehalten.

F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen
 
Bild für Bad-Muskau © pixabay Bad-Muskau © pixabay
Leistungen:
 
  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen ICE-Bahnhof inkl. Sitzplatzreservierung (sofern möglich)
  • 6 Nächte im Hotel
  • Verpflegung lt. Programm
  • Ausflüge im Bus, Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Transfers mit örtlichen Reisebussen
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung ab/bis Berlin
  • Reisedokumentation


So wohnen Sie
6 Nächte in 4-Sterne-Hotels.
Potsdam: 2 Nächte z. B. 4-Sterne NH-Hotel;
Cottbus: 4 Nächte z. B. Sterne Hotel Sorat
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.


Zubuchbarer Ausflug
 
  • Slawenburg Raddusch (inkl. Bustransfer, Eintritt und Burgführung)
    32 € p. P.
    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen


Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise


Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.

Das Angebot versteht sich vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Festbuchung!

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional