Kulturgenuss in Umbrien

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 52-221908
8 Tage Rundreise - Kunst und Genuss, Natur und Lebensfreude
Reisedauer:
8 Tage
Länder & Regionen:
Italien, Umbrien

Reisebeschreibung:
Kulturgenuss in Umbrien
Die harmonischen Berglandschaften Umbriens sind wahre Augenweiden und die alten Städte Orvieto und Perugia leben von studentischem Flair zwischen alten Mauern. Mit raffiniertem Gaumenschmaus sorgt die herzhafte Küche ebenso für ein erstklassiges Genusserlebnis.

 
  • Molto bene! - traditionsreiche Küche in Umbrien
  • Träumerische Aussichten - herrliche Hügellandschaft Mittelitaliens
  • Genießertage - Enoteca Barberani, Verkostungen und große Küche am Abend
  • Einfach himmlisch - frische Baci aus Perugia

 

Bild 1
Bild 1
Verlauf:

1. Tag FLUG NACH ROM - ORVIETO

Flug mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss nonstop nach Rom (Flugdauer ca. 2 Std.). Schon vor dem Abendessen legen Sie den ersten Genuss-Stopp in der Enoteca Barberani ein, um die Weine des eigenen Weingutes zu kosten. Beim Abendessen im Restaurant Le Grotte del Funaro in Orvieto erleben Sie die herzhafte, regionale Küche. (A)

2. Tag ORVIETO
Besuch von Santa Maria della Consolazione in dem kleinen Ort Todi, einer der schönsten Zentralkirchen der Renaissance. Zum Lunch fahren Sie auf das nahe Weingut Palazzone - umbrische Küche und Weine verschaffen Ihnen eine himmlische Mittagspause. Am Nachmittag lernen Sie die Altstadt von Orvieto kennen. Schon aus weiter Ferne sieht man die imposante Fassade des Doms: italienisches Mittelalter in Reinkultur. (F/M)
 
3. Tag ORVIETO - PERUGIA
Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst eine typische Töpferei in Deruta. Dank der großen Tonvorkommen in der Region ist die Töpferkunst hier schon seit vielen Jahrhunderten etabliert. Weiter geht es nach Torgiano, einem weiteren mittelalterlichen Städtchen, das sich über die sanften Hänge in der Nähe Perugias zieht. Anschließend kehren Sie im Weingut Lungarotti ein, einem echten Familienunternehmen. Zur Bruschetta verkosten Sie die besten Weine, unter anderem den Sagrantino di Montefalco. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel Sina Brufani in der Altstadt von Perugia. (F)

4. Tag PERUGIA
Zu Fuß erschließen Sie sich am Vormittag die Sehenswürdigkeiten der Stadt - darunter eine sehenswerte Rundkirche aus dem 5./6. Jahrhundert und ein unterirdisch angelegter Stadtteil - und bummeln durch die geschäftigen Straßen. Am Nachmittag wird es nicht nur für Süßschnäbel spannend: In einer kleinen Manufaktur probieren Sie frische Baci, Pralinen mit einer Haselnuss, umhüllt von Nugatcreme und Zartbitterschokolade. Diese "Küsse aus Perugia" sind weltberühmt! Und am Abend genießen Sie Umbriens Küche in der Locanda del Bartoccio. (F/A)

5. Tag ASSISI
Ein Tagesausflug führt Sie nach Assisi - für die UNESCO das einzigartige Beispiel einer Tempelstadt, die im Laufe der Jahrhunderte ihren Charakter behalten hat. Sie kosten hier die so berühmte Wildschweinsalami und weitere umbrische Spezialitäten in der Bottega del Buongustaio. Im nahen Santa Maria degli Angeli lockt eine der größten Kirchen der Christenheit, die unter anderem die Sterbekapelle des heiligen Franz von Assisi umschließt. Zurück in Perugia, kehren Sie im familiengeführten Restaurant Altromondo ein. (F/A)

6. Tag GUBBIO
Der kleine Ort Gubbio ist eines der schönsten Beispiele gotischer Architektur: Paläste, Kirchen und gewundene Straßen bilden ein authentisches Dekor. Im nahen Pietralunga widmen Sie sich bei der Besichtigung der Firma Giuliano den Trüffeln - Umbrien ist das Paradies für Trüffelliebhaber! Und noch ein italienisches Produkt ist hier besonders lecker: In der antiken Benediktiner-Abtei von Montelabate verkosten Sie natives Olivenöl Extra. Der Abend steht in Perugia zur freien Verfügung. (F)

7. Tag SPELLO & SPOLETO
Spello ist eines jener typisch umbrischen Hügelstädtchen: gebaut aus hellem Naturstein und geschützt durch einen römischen Mauerring mit wuchtigen Toren. Weiter geht es nach Spoleto, eleganter und internationaler als die übrigen Städte Umbriens. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die mächtige Festung, das römische Amphitheater und der im 13. Jahrhundert erbaute Dom. Zum Abschied Degustationsmenü im Restaurant Deco Ponte San Giovanni. (F/A)

8. Tag PERUGIA - ROM - RÜCKFLUG
Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss. (Flugdauer ca. 2 Std.). (F)


Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

 

 
  • Flüge in der Economy Class mit Lufthansa, Austrian Airlines oder Swiss
  • Rail&Fly (1. Klasse) ab/bis DB-Bahnhof
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  • 7 übernachtungen in Hotels
  • Frühstück (F), 1 Mittagessen (M), 4 Abendessen (A)
  • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur


Unterkünfte
Orvieto | 2 Nächte Palazzo Piccolomini**** Double Room
Perugia | 5 Nächte Sina Brufani***** Superior Room


Klima und Reisezeit
Das Mittelmeerklima in Italien ist durch mild-feuchte Winter und trocken-heiße Sommer gekennzeichnet. Am schönsten ist es in Umbrien im Mai und Juni, wenn die vielen religiösen Feste stattfinden, und ab Ende September, der Zeit der Weinlese.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
mehr Info
Vorschau
08.05.2020 -  15.05.2020 
ab 2.990,00 €
mehr Info
Vorschau
19.09.2020 -  26.09.2020 
ab 2.990,00 €