Süd- und Nordspanien entdecken

  • 9-tägige geführte Luxuszug-Reise Sevilla – Santiago de Compostela
  • Angebotsnummer:
    217047
  • Reisedauer:
    9 Tage
  • Züge und Bahnen:
  • Länder und Region:
    Spanien, Andalusien, Kastilien, Jakobsweg, Galicien
  • Kundenbewertung:
    (3.86 von 5)
  • ab € 6.320
  • zur Anfrage
Diese Luxuszug-Reise führt Sie auf einzigartiger Route von Andalusien über Kastilien bis nach Galizien. Einige der schönsten Städte Spaniens sind Höhepunkte Ihrer Reise. Lassen Sie sich durch sechs UNESCO-Welterbestätten mit malerisch gelegenen Burgen, Klöstern und beeindruckenden Palästen inmitten historischer Stadtkerne verzaubern.


Ihre Vorteile
 
  • Kombination aus Luxuszug-Reise und Rundreise auf einzigartiger Strecke von Santiago de Compostela nach Sevilla mit 1.250 faszinierenden Bahnkilometern
  • 6 UNESCO-Welterbestätten
  • 4 spanische Regionen: Andalusien, Kastillien-La Mancha, Kastillien-León, Galicien
  • Kulinarische Reise: exquisite Gaumenfreuden und edle Weine
  • deutschsprechende Reiseleitung
Verlauf:

1. Tag: Morgens Flug nach Sevilla (A).
Am Flughafen Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Willkommens-Abendessen in einem bezaubernden Stadtpalais.

2. Tag: Sevilla – Córdoba (F/M/A).
Besichtigung der Stadt. Dort sehen Sie z. B. die gotische Kathedrale und den mittelalterlichen Königspalast Alcázar. Nachmittags steigen Sie am Bahnhof Santa Justa in den Luxuszug El Tren Al Andalus ein. Abendessen im Bordrestaurant, während der Zug in Richtung Córdoba fährt. 5 Nächte an Bord des Zuges.

3. Tag: Córdoba – Aranjuez (F/M/A).
Während einer Altstadtbesichtigung in Córdoba entdecken Sie das bedeutendste Baudenkmal der Stadt, die Mezquita mit ihrem faszinierenden Säulenwald, ehemals Hauptmoschee und heute christliche Kathedrale. Abends erreichen Sie das UNESCO-Welterbe-Städtchen Aranjuez.

4. Tag: Aranjuez – Toledo – El Escorial (F/M/A).
Toledo ist eine einzige Sehenswürdigkeit und Sie erkunden heute die Kirchen und Paläste der Stadt. Sie sehen das Kloster San Juan de los Reyes, die Synagogen Santa María la Blanca und El Transíto. Der Nachmittag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Während des Abendessens an Bord fährt der Zug weiter Richtung El Escorial.

5. Tag: Ávila – Astorga – León – Astorga – Monforte de Lemos (F/M/A).
Fahrt nach Ávila. Gotische Herrenhäuser, verwinkelte Gassen, großartige romanische Kirchen und die imposante Stadtmauer sind Zeugnisse der unvergleichlichen Geschichte Ávilas. Am Nachmittag erreichen Sie Astorga. Von hier aus führt Sie ein Busausflug in die Bischofsstadt León, einem der wichtigsten Etappenziele der Jakobspilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Weiterfahrt durch die grünen Berge Galiziens nach Monforte de Lemos.

6. Tag: Monforte de Lemos – Ribeira Sacra – Ourense (F/M/A).
Ankunft in Ribeira Sacra, einem spanischen Weinbaugebiet in der Region Galizien. Es erwartet Sie eine kurzweilige Flussfahrt im eindrucksvollen Sil-Canyon. Nachmittags kommen Sie in Ourense am Río Miño an. Besichtigung des historischen Stadtkerns mit den Thermalquellen.

7. Tag: Ourense – Santiago de Compostela (F/M/A).
Der Al Andalus fährt weiter nordwärts durch Galiziens zauberhafte Bergwelt und erreicht am Nachmittag Santiago de Compostela, Endpunkt des Jakobswegs und Ziel tausender Pilger. Sie checken in Ihrem Hotel ein und schlendern anschließend mit Ihrer Reiseleitung durch die Gassen dieses magischen Ortes. Das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, aber das ist nicht der einzige Grund, um nach Santiago zu kommen. Enge Gassen wechseln sich ab mit Plätzen und jahrhundertealten Granitbauten, die teilweise noch aus dem Mittelalter stammen. Ein besonders herausragendes Gebäude ist die Kathedrale mit ihrer majestätischen Fassade.

8. Tag: Santiago de Compostela – Rías Baixas – Santiago de Compostela (F/M/A).
Inmitten schöner Wälder reicht der Atlantische Ozean tief in das Land hinein und bildet die vier schmalen Meeresbuchten Rías Baixas. Genießen Sie Ihre Bootsfahrt zu den Muschelbänken – hier werden die weltbesten Miesmuscheln gezüchtet. Zudem ist ein Besuch der Cíes-Inseln geplant (wetterabhängig). Die paradiesisch anmutende Inselgruppe ist das Schmuckstück des Nationalparks Islas Atlánticas. Sie besuchen auch das Fischerdorf Combarro. Am Nachmittag kehren Sie nach Santiago de Compostela zurück.

9. Tag: Morgens Rückflug nach Deutschland (F).

Programmänderungen vorbehalten.

F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen.
 
Bild für Salonwagen im Tren Al Andalus Salonwagen im Tren Al Andalus
Leistungen:
 
  • Flüge Frankfurt/Main – Sevilla, Santiago de Compostela – Frankfurt/Main (Economy-Class) inkl. Steuern/Gebühren
  • Fahrt und 5 Nächte im El Tren Al Andalus in der gebuchten Kategorie
  • 3 Nächte in Hotels
  • Verpflegung lt. Programm
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • Gepäcktransport vor Ort
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • Reisedokumentation


El Tren Al Andalus
Der berühmte Luxuszug „El Tren Al Andalus“ wurde 1929 gebaut und von der englischen Königsfamilie für Reisen von Calais an die Côte d’Azur genutzt. Er führt 4 Salon-Waggons mit Restaurant, Bar, Teesalon, bequemen Sesseln und Musikunterhaltung sowie 7 Schlafwaggons mit 32 Suiten. Ihre Belle Époque-Ausstattung wurde bei den letzten Umbauten durch neue Zusätze mit allen technischen Neuheiten angereichert. Alle Waggons sind klimatisiert und zum freien Bewegen miteinander verbunden. 24-Stunden-Kellnerservice.


So wohnen Sie
Im Zug: 5 Nächte in komfortable Suiten mit Minibar, Safe, Kleiderschrank, indiv. regelbarer Klimaanlage und privatem Badezimmer mit Dusche und WC. Die Betten werden tagsüber in bequeme Sofas verwandelt, so entsteht in Ihrer Suite eine gemütliche Salon-Atmosphäre.
ZD1/ZE1: Standard-Suite: ca. 7 qm, 2 Einzelbetten/DZ, jedoch längerer Weg zum Salon-Wagen.
ZD2/Z2: Gran Clase-Suite: ca. 7 qm, 2 ebenerdige Einzelbetten.
ZD3ZE3: Deluxe-Suite: ca. 9 qm, Doppelbett (150 x 200 cm).

Im Hotel: 3 Nächte in 5-Sterne-Hotels in Sevilla (z.B. 5-Sterne Hotel Alfonso XIII) und Santiago de Compostela (z.B. 5-Sterne Parador). Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.


Gut zu wissen
Auf Anfrage senden wir Ihnen das Detailprogramm zur Reise in umgekehrter Richtung von Santiago de Compstela nach Sevilla. Reisetermine und Preise siehe Preistabelle.


Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 60 Personen
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise


Da die Testmöglichkeiten während einer Rundreise oft sehr eingeschränkt sind und um unseren Gästen einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, führen wir für unsere Gruppenreisen die 2-G-Regel ein. Ab 01. Dezember 2021 ist die Teilnahme an unseren begleiteten Reisen nur mehr für vollständige Geimpfte oder Genesene möglich.

Das Angebot versteht sich vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Festbuchung!

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Sevilla – Santiago de Compostela
    16.08.2022 - 24.08.2022
    ab € 6.320,00
  • Santiago de Compostela – Sevilla
    20.08.2022 - 28.08.2022
    ab € 6.320,00
  • Sevilla – Santiago de Compostela
    28.08.2022 - 05.09.2022
    ab € 6.320,00
  • Santiago de Compostela – Sevilla
    01.09.2022 - 09.09.2022
    ab € 6.320,00