Tansania - Sambia - Kongo - Angola

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 25-216900
15-tägige Luxuszug-Reise im Rovos Rail Dar Es Saalam - Lobito oder umgekehrt
Reisedauer:
15 Tage
Züge und Bahnen:
Rovos Rail, Sonderzug
Länder & Regionen:
Tansania, Sambia, Angola, Kongo

Reisebeschreibung:
Tansania - Sambia - Kongo - Angola
Entdecken Sie das Herz Afrikas auf dem „Trail of Two Oceans“. Von der Ostküste Afrikas bis zur Westküste schlängelt sich der Weg im Rovos Rail durch Sambia und die Demokratische Republik Kongo. Vorbei an Nationalparks, Wasserfällen, spektakulären Berglandschaften und Kupferminen führt die völlig neu eröffnete Schienenstrecke vom Indischen Ozean bis zum Atlantik. Die 15-tägige Expedition durch Tansania, Sambia, die Demokratische Republik Kongo und Angola feiert ihre Premiere am 16.7.2019 in Dar Es Salaam, das Rovos Rail Fans bereits durch die Rovos Rail Reise von Südafrika nach Tansania bekannt ist. Die Premierenfahrt des Rovos Rail auf dem berühmten Ost-West-Kupferweg, ist der erste Personenzug überhaupt in der Geschichte, der auf dieser Strecke unterwegs ist.


Ihre Vorteile
 
  • Einzigartige Reise im berühmten Rovos Rail – ein besonderes Schienen-Abenteuer
  • Neu eröffnete Personenzugstrecke durch 4 Länder Afrikas
  • 24-Stunden Butlerservice an Bord
  • Vollpension inkl. aller Getränke
  • Ausflüge inklusive, z. B. Wildbeobachtungen

 

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Verlauf:

1. Tag: Abfahrt von Dar Es Salaam/Tansania (M/A). Gegen 12 Uhr verlässt der Zug den Bahnhof von Dar es Salaam und fährt die TAZARA-Linie. Gegen 13 Uhr wird in den Speisewagen ein Mittagessen serviert, während der Zug durch die fruchtbaren Länder von Tansania in Richtung Selous Game Reserve reist. Gegen 16.30 Uhr wird im Salonwagen und im Aussichtswagen am Ende des Zuges Tee serviert und um 19.30 Uhr erfolgt das Abendessen in den Speisewagen. Übernachtung in Fuga Halt.

2. Tag: Selous Wildreservat (F/M/A). Nach dem Frühstück Besuch im Selous Game Reserve, das größte Wildreservat in Afrika auf 55.000 km² (zeitabhängig). Gegen Mittag Rückkehr zum Zug. Mittagessen, während der Zug die Udzungwa Berge passiert. Übernachtung im Zug in Mimba.

3. Tag: Makambako (F/M/A). Während des Frühstücks steigt der Zug die Böschung hinauf und bewältigt dabei dramatische Serpentinen, Viadukte und Tunnel. Morgens Ankunft in Makambako. Genießen Sie einen Spaziergang durch die Stadt. Während des Mittagessen passiert der Zug prächtige Baobabwälder. Weiter geht es über Mbeya nach Tunduma.

4. Tag: Besuch der Chishimba Wasserfälle (F/M/A). Am Vormittag finden Tansanische und sambische Grenzformalitäten im Zug statt. Weiterfahrt in südwestliche Richtung durch Sambia. Am frühen Nachmittag Ausstieg in Kasama für einen Ausflug zu den Chishimba Wasserfällen. Abendessen an Bord des Zuges und Weiterfahrt.

5. Tag: Süd-Luangwa Nationalpark (F/M/A). Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Mpika und Charterflug in den South Luangwa National Park, eins der letzten unberührten Naturgebiete Afrikas. Über 50 Säugetier- und über 400 Vogelarten leben in diesem Gebiet. Mittags Ankunft und Transfer zur Mfuwe Game Lodge. Genießen Sie ein Mittagessen, bevor Sie nachmittags eine Pirschfahrt im Luangwa Valley erwartet. Abendessen und Übern. in der Lodge.

6. Tag: Süd-Luangwa Nationalpark (F/M/A). Früher Weckruf und kontinentales Frühstück. Um 6.30 Uhr Pirschfahrt (ca. 3 Stunden). Gegen 10 Uhr wird in der Lodge ein Brunch serviert. Nachmittag zur freien Verfügung. Nachmittags findet eine weitere Pirschfahrt statt (ca. 3 Stunden). Gegen 19.30 Uhr Abendessen in der Lodge.

7. Tag: Süd-Luangwa Nationalpark (F/M/A). Gegen 6 Uhr Weckruf und kontinentales Frühstück. Früh am Morgen Pirschfahrt (ca. 2 Stunden). Nach dem Frühstück in der Lodge Transfer zum Flughafen Mfuwe und Charterflug nach Ndola, Sambia. Mittags Ankunft, Transfer zum Bahnhof Ndola, wo Sie den Zug wieder besteigen. Mittagessen, während der Zug in Richtung Misundu fährt. Nachmittags erreichen Sie Sakania, wo die Grenzformalitäten zur Einreise in die Demokratische Republik Kongo stattfinden. Tee und Abendessen im Zug, während Sie weiter durch Kabemba fahren. Über Nacht geht es nach Mushoshi.

8. Tag: Lubumbashi (F/M/A). Nach dem Frühstück erleben Sie eine Stadtrundfahrt in Lubumbashi. Anschließend Weiterfahrt im Zug, wo Ihnen das Mittagessen, der Tee und das Abendessen serviert werden, während der Zug Luishia, eine alte Kupfer- und Kobaltmine, passiert und weiter durch Mutaka fährt.

9. Tag: Kupferminenbesuch (F/M/A). Heute besuchen Sie morgens eine Kupfermine in einem Gebiet, das eine der größten bekannten Kupferund Kobaltvorkommen der Welt beherbergt. Anschließend Rückkehr zum Zug und Abfahrt nach Kolwezi. Nachmittagsvortrag im Lounge-Car.

10. Tag: An Bord (F/M/A). Heute passiert der Zug Kasaji auf dem Weg nach Malonga. Über Nacht erreichen Sie Dilolo und passieren die Grenze nach Angola.

11. Tag: Luau (F/M/A). Genießen Sie einen Spaziergang durch Luau, dem Beginn der Benguela-Linie. Während des Mittagessens im Zug fahren Sie weiter nach Luena. Am Nachmittag fährt der Zug am Kasai entlang. Das Einzugsgebiet des Kasai umfasst eine riesige Öko-Region von 900.000 qkm mit einer unglaublich reichen Fischfauna. Da der Zug die Dörfer Cassai und Cameia passiert, gibt es manchmal die Gelegenheit, den lokalen Fischer bei der Arbeit zu sehen.

12. Tag: Luena (F/M/A). Genießen Sie vormittags einen Rundgang durch Luena, um mehr über die jüngste Geschichte Angolas zu erfahren. Mittags Abfahrt nach Tchicala Tcholohanga. Am Nachmittag erleben Sie einen Vortrag im Lounge-Car. Abendessen, während der Zug in Richtung Kuito fährt.

13. Tag: Kuito (F/M/A). Genießen Sie morgens einen Spaziergang durch die Stadt Kuito, die im historischen Herzen des Königreichs Ovimbundu erbaut wurde. Gegen 11 Uhr Abfahrt nach Huambo. Erleben Sie einen Nachmittagsvortrag im Lounge-Car. Tee und Abendessen im Zug.

14. Tag: Huambo (F/M/A). Genießen Sie einen Rundgang durch Huambo, die zweitgrößte Stadt in Angola und eines der alten Königreiche auf dem zentralen Plateau. Um ca. 11 Uhr Abfahrt nach Lépi. Den restlichen Tag verbringen Sie an Bord des Zuges.

15. Tag: Ankunft in Lobito/Angola gegen 10 Uhr und Ende der Reise (F).


Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen.

 
Leistungen:
 
  • Fahrt und 12 Nächte in der gebuchten Kategorie im Rovos Rail
  • Vollpension inkl. aller Getränke an Bord
  • 2 Nächte inkl. Verpflegung in einer Lodge
  • Ausflüge lt. Programm im Bus bzw. Geländewagen; Walking Tours lt. Programm
  • Gepäcktransport während der Reise mit dem Rovos Rail
  • Reisedokumentation


Der Rovos Rail
Die historischen restaurierten Waggons und Loks des Rovos Rail umfassen bis zu 20 Waggons in denen max. 72 Gäste Platz finden. Neben dem Lounge-Wagen, in dem Vorträge präsentiert werden, dem Observation-Wagen mit Aussichtsplattform und der Cocktail-Lounge genießen Sie im Speisewagen einheimische Spezialitäten aus regionalen Produkten. Dazu wird aus der umfangreichen Weinkarte südafrikanischer Wein gereicht. Während Ihrer Reise steht Ihnen ein Butler rund um die Uhr zur Verfügung. Alle Ausflüge (außer Walking Tours) finden in teils klimatisierten Bussen bzw. Geländewagen statt und werden von englischsprachigen Reiseleitern und Rangern begleitet. Bordsprache: englisch.
Philosophie der Reise: Eines der letzten großen Schienen-Abenteuer – eine Reise im berühmten Rovos Rail. In gemütlichem Tempo rollt der Rovos Rail durch die atemberaubende Landschaft Afrikas. Egal auf welcher Reise, hier entstehen einmalige Erinnerungen. Die Bahnsafari bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit Orte in Afrika zu bestaunen, die Sie auf einer normalen Rundreise nicht entdecken würden. In den historischen Waggons des Rovos Rail, die mit viel Liebe zum Detail restauriert sind, wird die Reise auf dem berühmten Ost-West-Kupferweg unvergesslich.


So wohnen Sie
In der Lodge:
2 Nächte, z.B. in der Mfuwe Lodge (oder ähnlich).
Im Zug: 12 Nächte. Die 36 eleganten, mahagonigetäfelten Abteile für je max. 2 Gäste sind je nach gebuchter Kategorie bis zu 16 qm groß.
Ausstattung der Abteile: jedes Abteil verfügt über Bad oder Dusche/WC, Fön und Klimaanlage.
ZD1/ZE1: Pullman Suite: ca. 7 qm, mit 2 übereinander geordneten Betten (190 x 75 cm) oder einem Doppelbett (190 x 150 cm).
ZD2/ZE2: Deluxe Suite: ca. 10 qm, mit 2 getrennten Betten (190 x 75 cm) oder Doppelbett (190 x 160 cm) und Sitzecke.
ZD3/ZE3: Royal Suite, ca. 16 qm, 2 getrennte Matratzen oder Doppelbett und Sitzecke, Bad mit Badewanne.


Gut zu wissen
  • Internationaler Teilnehmerkreis

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
  14.07.2020 -  28.07.2020 
ab 10.769,00 €
  31.07.2020 -  14.08.2020 
ab 10.769,00 €