Höhepunkte Perus & Ecuadors

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 20-216685
17 Tage Rundreise ab Lima bis Guayaquil
Reisedauer:
17 Tage
Züge und Bahnen:
Ecuadors Eisenbahnen - TrenCrucero, Perus Eisenbahnen, Schmalspurbahn
Länder & Regionen:
Peru, Ecuador

Reisebeschreibung:
Höhepunkte Perus & Ecuadors
Reisen Sie durch die spektakuläre Landschaft der Anden und lernen dabei die schönsten Städte von Peru, den größten See und natürlich Machu Picchu kennen. Per Flugzeug gelangen Sie schließlich zur Mitte der Welt nach Quito. Von dort aus beginnen Sie Ihre Fahrt in Richtung Süden entlang der faszinierenden „Straße der Vulkane".

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Verlauf:

1. Tag: Lima
Willkommen in Lima, der Stadt der Kontraste. Empfang am Flughafen und Transfer zum Ihrem Hotel.

2. Tag: Lima
Morgens Stadtrundfahrt durch Lima. Besuch der kolonialen Innenstadt von Lima, mit ihren vielen architektonischen Schätzen. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Regierungspalast und die Kathedrale, das San Francisco Kloster und im Anschluss Besuch des Larco Herrera Museums. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. F

3. Tag: Lima - Cuzco - Heiliges Tal
Flug nach Cuzco. Empfang am Flughafen und von dort direkt Weiterfahrt ins Heilige Tal nach Chinchero. Besichtigung des Ortes. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel im Heiligen Tal. F/M

4. Tag: Heiliges Tal - Aguas Calientes
Ganztagesausflug im Tal des Urubamba- Flusses, auch bekannt als Heiliges Tal der Inka. Am Vormittag besuchen Sie die archäologische Stätte von Moray und von dort Weiterfahrt zu den Salzterrassen von Maras. Im Anschluss besuchen Sie die alte Inkastadt Ollantaytambo. Nachmittags Fahrt mit dem Vistadome Zug nach Aguas Calientes (ohne RL). F/A

5. Tag: Machu Picchu - Cuzco
Ihre Reiseleitung holt Sie am Morgen vom Hotel in Aguas Calientes ab. Ausführliche Führung durch Machu Picchu. Über Jahrhunderte lag diese vergessene Stadt unter dichter Dschungelvegetation verborgen, bis zu ihrer Entdeckung im Jahre 1911. Anschließend Rückkehr nach Aguas Calientes. Nachmittags Fahrt mit dem Vistadome Zug nach Poroy (ohne RL) und von dort Transfer zu Ihrem Hotel. F/M

6. Tag: Cuzco
Vormittags Führung durch die Stadt Cuzco. Weiter geht es aus der Stadt heraus zu den nahe gelegenen Ruinen Sacsayhuaman, Q’enqo, Pucapukura und als Abschluss nach Tambomachay. F

7. Tag: Cuzco - Puno
Rechtzeitiger Transfer zur Busstation von Cuzco. Von dort Fahrt über das Andenhochland mit dem Touristenbus nach Puno (mit weiteren Teilnehmern) am Titikakasee. Unterwegs besuchen Sie die Kirche von Andahuaylillas, die Ruinen von Raqchi und den Töpferort Pucará Ankunft in Puno am frühen Abend. Transfer zum Hotel. F

8. Tag: Puno - Lima
Heute besichtigen Sie sowohl die schwimmenden Inseln der Urus, als auch die Insel Taquile die für ihre strickenden Männer bekannt ist. Abends Transfer zum Flughafen und Flug nach Lima. Übernachtung im Flughafenhotel. F

9. Tag: Lima - Quito
Morgens Flug von Lima nach Quito. Nach Ihrer Ankunft in der auf 2.850 m Höhe gelegenen Hauptstadt Ecuadors Transfer zum Hotel.

10. Tag: Quito
Bei einer Rundfahrt erhalten Sie einen Eindruck von der Vielseitigkeit der Hauptstadt. Die Altstadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia sowie die Kirchen San Francisco und La Compañía. Vom Panecillo aus bietet sich Ihnen eine tolle Aussicht auf die Stadt. Anschließend geht es von Quito Richtung Norden zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo. F

11. Tag: Quito - Otavalo - Quito
Fahrt nach Otavalo, wo Sie den Indiomarkt besuchen und Souvenirs kaufen können. Otavalo ist besonders bekannt für Kunsthandwerk und farbenfrohe Textilprodukte. Nach dem Marktbesuch erleben Sie ein traditionelles Mittagessen im Ort Sumac Micuy. Im Anschluss fahren Sie zur malerischen Kraterlagune Cuicocha. Aus der Mitte des Sees erheben sich zwei kleine Inseln vulkanischen Ursprungs. Rückkehr nach Quito. F/M

12. Tag: Quito - Cotopaxi Nationalpark
Frühmorgens Fahrt auf der berühmten Panamericana in den Cotopaxi Nationalpark. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Erde. Wer möchte, kann bis zur Schutzhütte aufsteigen. Danach fahren Sie zur Lagune Limpiopungo, einem See auf 3.800 m Höhe, welcher am Fuße des Berges Rumiñahui gelegen ist. Weiterfahrt zu einer Hacienda, wo Sie übernachten werden. F/LB

13. Tag: Cotopaxi Nationalpark - Vulkan Chimborazo - Riobamba
Fahrt zum höchsten Berg Ecuadors, dem imposanten Chimborazo (6.310 m). Aufgrund der Ellipsenform der Erde und der äquatornahen Lage des Chimborazos ist dieser Berg vom Erdmittelpunkt aus gemessen die höchste Erhebung der Erde. Wenn Sie möchten, können Sie bis zur Schutzhütte aufsteigen. Anschließend Weiterfahrt nach Riobamba. F/LB

14. Tag: Riobamba - Ingapirca - Cuenca
Transfer zum Bahnhof von Alausí für eine Fahrt mit dem Zug über die Nariz del Diablo (Teufelsnase; ohne RL). Weiterfahrt nach Süden. Unterwegs besuchen Sie die Ruinen von Ingapirca, die bedeutendste Inkastätte Ecuadors. Abends Ankunft in Cuenca. F

15. Tag: Cuenca
Cuenca wird als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas gerühmt. Auf einer Rundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der kolonialen Altstadt kennen. Anschließend besuchen Sie eine Panama-Hut-Fabrik. Traditionelles Mittagessen in einer lokalen Gemeinschaft außerhalb von Cuenca. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. F/M

16. Tag: Cuenca - Cajas Nationalpark - Guayaquil
Heute geht es über die westliche Andenkette hinab in das pazifische Guayaquil. Auf dem Weg besuchen Sie den Cajas Nationalpark, wo Sie eine Wanderung unternehmen. Etwa 200 Lagunen sind dort auf einer Höhe von 3.150 m bis 4.450 m verteilt. Weiterfahrt nach Guayaquil, wo Sie eine abendliche Stadtrundfahrt unternehmen. Dabei sehen Sie u.a. die Kathedrale, die Uferpromenade „Malecón 2000“ und den alten Stadtteil Peñas mit seinen bunten Häusern. F/LB

17. Tag: Guayaquil
Transfer zum Flughafen. F


 


Leistungen:
  • alle innersüdamerikanischen Flüge wie aufgeführt/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Hotels der guten Mittelklasse (3-4*)
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Reiseführer Südamerika
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung (Ausnahme: Busfahrt Cuzco-Puno 7. Tag mit englischsprechender Reiseleitung)
  • Umweltbeitrag Grünes Klima


Nicht enthaltene Leistungen:
 
  • Langstreckenflug
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben


Tipps und Hinweise
 
  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • Rail & Fly 39 € p. P. (einfache Fahrt/2. Klasse)
  • Für die Einreise nach Ecuador muss eine Gelbfieberimpfung oder Impfunverträglichkeit vorgewiesen werden.
  • Nachprogramm auf den Galápagos-Inseln möglich
  • Gerne buchen wir im Anschluss einen Baustein oder eine Badeverlängerung für Sie.
  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist.


Optionale Zuschläge
Hotels gehobene Kategorie (4-5*) 412 EUR p. P. im DZ, 800 EUR p. P. im EZ
 

Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

 


Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
  12.10.2019 -  28.10.2019 
ab 3.995,00 €
  09.11.2019 -  25.11.2019 
ab 3.995,00 €
  23.11.2019 -  09.12.2019 
ab 3.995,00 €