Kulturreise Breslau (Wrocław)

Begleiten Sie uns auf eine besondere Städtereise nach Breslau (Wrocław). Die 1.000-jährige Stadt gehört zweifelsfrei zu den schönsten Städten Europas und überrascht mit unzähligen Schätzen aus allen Epochen der Stadtgeschichte. Genießen Sie einen Abend voller Musikgenuss und erleben Sie Rübezahls Reich auf einer unvergesslichen Rundfahrt durch das Riesengebirge.

Programm:

Donnerstag, 13. Oktober 2022
Sie reisen im ICE von Hannover nach Berlin Hauptbahnhof und treffen dort gegen 10:00 Uhr Ihre DERPART Reisebegleitung. Gemeinsam reisen Sie im EuroCity „Wawel“ nach Breslau (Wrocław). Sie wohnen für die nächsten drei Nächte im ****Hotel Scandic Wrocław. Dieses moderne Innenstadthotel befindet sich nur wenige Gehminuten vom Breslauer Hauptbahnhof entfernt. Den Marktplatz und die Altstadt erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. Abendessen im Hotel.

Freitag, 14. Oktober 2022
Nach dem Frühstück beginnt die Besichtigung von Breslau (Wrocław), der wunderschönen Hauptstadt Niederschlesiens. Zuerst besuchen wir den Scheidniger Park, wo sich ein besonderes Denkmal der Moderne befindet: die berühmte Jahrhunderthalle. Als größte Kuppelkonstruktion der Welt 1913 von Max Berg errichtet, wurde sie 2006 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Breslaus Wiege ist die ehemalige Dominsel, auf der sich die Kirchen aneinanderreihen. Ein einmaliges Gesamtkunstwerk aus Architektur, Skulptur und Freskenmalerei ist der prächtige Saal der Breslauer Universität - die nach Ihrem Stifter benannte Aula Leopoldina. Ein Schmuckstück mit südlichem Flair ist der Breslauer Marktplatz, dessen Mittelpunkt das gotische Rathaus bildet. Das berühmte „Bravourstück der mittelalterlichen Architektur“ wurde zum Wahrzeichen der Stadt. Nach der Stadtführung steht der Nachmittag für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Nutzen Sie die Zeit zum Beispiel für eine Schifffahrt auf der Oder. Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen besuchen Sie eine Aufführung im Breslauer Konzerthaus oder der Oper.

Samstag, 15. Oktober 2022
Heute unternehmen Sie einen erlebnisreichen Tagesausflug ins Riesengebirge. Doch zunächst fahren wir zur Schweidnitzer Friedenskirche. Sie ist ein architektonisches Juwel, das den schlesischen Protestanten im Westfälischen Frieden zugestanden wurde. Das in schlichtem Fachwerk gehaltene Gotteshaus entfaltet im Inneren einen ungewöhnlichen Prunk und steht nicht umsonst auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Anschließend beginnt Ihre Rundreise durch das Riesengebirge. Auf dieser unvergesslichen Fahrt besichtigen Sie die romantische Stabkirche Wang aus dem 13. Jahrhundert. Weiter geht es nach Hirschberg (Jelenia Góra). Nach der Besichtigung der berühmten Gnadenkirche und einem Spaziergang über den hübschen Hirschberger Ring mit seinen Laubenhäusern lädt die freundliche Stadt zum Verweilen ein. Am Nachmittag Rückfahrt nach Breslau. Abendessen im Hotel.

Sonntag, 16. Oktober 2022
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Stadtbummel und flanieren Sie ein letztes Mal durch die zauberhafte Altstadt. Gegen 13:00 Uhr verlässt der Zug Breslau in Richtung Berlin, wo Sie gegen 17:15 Uhr eintreffen. Hier haben Sie Anschluss zu Ihren Heimatstationen.

  • Gruppenreise ab Hannover und Berlin.  
  • Zustieg ab jedem anderen deutschen Bahnhof auf Anfrage möglich.
Bild für

Leistungen:

• Fahrt im ICE/EC 2. Klasse nach Breslau und zurück inkl. Sitzplatzreservierung
• 3 x Übernachtung inkl. Halbpension im ****Scandic Hotel Wrocław
• Gepäcktransfer Bahnhof – Hotel – Bahnhof
• Stadtführung Breslau (Wrocław)
• Besichtigung Kathedrale in Breslau (Wrocław) inkl. Eintritt
• Besichtigung Aula Leopoldina inkl. Eintritt
• Eintrittskarte zu einer Aufführung im Konzerthaus oder in der Oper
• Riesengebirgsrundfahrt
• Friedenskirche Schweidnitz (Świdnica) inkl. Eintritt
• Besichtigung Kirche Wang inkl. Eintritt
• Rundgang Hirschberg (Jelenia Góra)
• Besichtigung Gnadenkirche inkl. Eintritt
• Qualifzierte deutschsprachige Reiseleitung in Breslau (Wrocław) und während der Riesengebirgsrundfahrt
• DERPART Reisebegleitung ab/bis Berlin

Hinweise:

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie 
  hierüber spätestens 28 Tage vor Reiseantritt.
• Diese Reise ist nur eingeschränkt barrierefrei.   
  Bei Mobilitätseinschränkungen beraten wir Sie gern.
• Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass
  erforderlich.
• Es gelten die am Reisetermin gültigen behördlichen Regelungen für Deutschland und Polen.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Corona-Schutz Versicherung.

Bitte wählen Sie einen Termin aus: