Vietnam für Entdecker

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 3-188729
19-Tage-Erlebnisreise Vietnam für Entdecker
Reisedauer:
19 Tage
Züge und Bahnen:
Schlafwagenzug, Vietnamesische Eisenbahnen
Länder & Regionen:
Vietnam, Indochina

Reisebeschreibung:
Vietnam für Entdecker
Ideal für Einsteiger wie auch für Kenner: die klassischen Höhepunkte kombiniert mit dem verborgenen, landschaftlich reizvollen Norden. Wir entdecken Vietnam auf neuen Pfaden zwischen alten Traditionen und dynamischer Aufbruchstimmung.
 
Höhepunkte:
 
  • Zu Gast bei den Bergvölkern
  • Ausflug in den Phong Nha-Nationalpark
  • Schiffsübernachtungen in der Halong-Bucht und im Mekong-Delta

 

Bild 1
Bild 1
Verlauf
 
1. Tag - Anreise nach Vietnam
Sie fliegen heute nonstop nach Hanoi.

2. Tag - Willkommen in Hanoi
Am frühen Morgen landen Sie in Hanoi. Die Architektur spiegelt die wechselvolle Geschichte dieser faszinierenden Stadt wider, vor allem aber auch das Erbe der französischen Kolonialzeit. Zu Fuß und mit dem Elektroauto lernen wir umweltfreundlich die Altstadt, das Opernhaus und den Hoan Kiem-See kennen. Anschließend besuchen wir den Literaturtempel, der 1070 zu Ehren Konfuzius errichtet wurde.

3. Tag - Von Hanoi nach Lao Cai
Ein Ausflug ins nahe Umland von Hanoi gleicht einer Zeitreise. Eingebettet in einer fruchtbaren Ebene mit sanften Hügeln liegt das historische Dorf Duong Lam. Sehenswert sind die alten Häuser aus Laterit sowie die Tay Phuong-Pagode. Zurück in Hanoi fahren wir in das Ethnologische Museum, welches zu den Besten des Landes zählt und uns einen Vorgeschmack auf die kulturelle Vielfalt Vietnams gibt. Wir freuen uns zudem auf eine Vorführung des berühmten Wasserpuppentheaters. Dann besteigen wir den Nachtzug, der uns in die faszinierende Bergwelt des Nordens bringt. 150 km (F, P)

4. Tag - Von Lao Cai nach Sa Pa
In den frühen Morgenstunden erreichen wir Lao Cai und fahren mit dem Bus weiter nach Sa Pa. Wenn wir im Ethnologischen Museum in Hanoi gut aufgepasst haben, erkennen wir sofort welche Ethnie auf dem lokalen Markt ihre Waren feil bietet. Besonders bunt sind die Trachten der Blumen-Hmong. 80 km (F)

5. Tag - Besuch der Bergvölker
Wir entdecken die beeindruckende Berglandschaft rund um Sa Pa. Eine Wanderung führt uns zu Dörfern, wo viele der hier beheimateten Bergvölker, wie die Hmong, Thai, Zao und Muong, noch weitgehend im Einklang mit ihren Traditionen leben. Im Dorf Ta Van lädt uns Herr Ha in sein Haus ein und die Dzay erzählen uns mit Musik und Tanz ihre Geschichte. Wir lauschen den fremden Klängen und tauchen ein in diese faszinierende Welt. (F, A)

6. Tag - Von Sa Pa nach Hanoi
Ein Spaziergang durch die Stadt eröffnet fantastische Ein- und Ausblicke an klaren Tagen lässt sich der Gipfel des Mt. Fansipan sehen. Anschließend geht es auf den Ham Rong-Berg, wo seltene Orchideen- und Blumenarten wachsen. Mit dem Nachtzug geht es zurück nach Hanoi. 185 km (F)

7. Tag - Von Hanoi zur Halong-Bucht
Zeitig erreichen wir Hanoi und fahren weiter zur grandiosen Inselwelt der Halong-Bucht, die von der UNESCO zur Welterbestätte erklärt wurde. Sie gehen an Bord der Dschunke, auf der Sie auch übernachten werden. Tausende wundersam geformte Kalksteinfelsen ragen bizarr aus dem Meer, die der Legende nach durch einen Drachen entstanden sind. Eine eindrucksvolle Bootsfahrt. 160 km (F, M, A)

8. Tag - Von der Halong-Bucht nach Ninh Binh
Beim gemütlichen Frühstück an Bord genießen Sie den Blick auf die faszinierende Kulisse der Halong-Bucht. Nach Beendigung Ihrer Mini-Kreuzfahrt geht es weiter in die Provinz Ninh Binh, idealer Ausgangspunkt für den Besuch des Cuc Phuong-Nationalparks, seit seiner Einrichtung im Jahre 1962 eines der wichtigsten Naturschutzgebiete Vietnams. 180 km (F, A)

9. Tag - Von Ninh Binh nach Vinh
Eine große Artenvielfalt und über 1.000 Jahre alte Bäume erwarten uns auf unserer Wanderung durch den Dschungel des Cuc Phuong-Nationalparks. Zudem beherbergt der Park eine Rettungsstation für gefährdete Affenarten. Anschließend bringt uns der Bus weiter nach Vinh. 275 km (F)

10. Tag - Von Vinh nach Dong Hoi
Entlang der Küste gelangen wir nach Dong Hoi, wo wir den Phong Nha-Nationalpark, eine UNESCO-Welterbestätte, besuchen. Der Park beherbergt den größten Urwald Vietnams und die größten Kalksteinformationen der Welt. Mit dem Boot erreichen wir die berühmten Höhlen von Phong Nha. 200 km (F)

11. Tag - Von Dong Hoi nach Hue
Nach dem Frühstück begeben wir uns mit dem Bus von Dong Hoi aus nach Süden in Richtung Hue. Der Tag steht heute zunächst im Zeichen des Indochina-Krieges. Rund 300 Menschen fanden damals in den Vinh Moc-Tunneln Zuflucht heute sind die unterirdischen Gänge für den Tourismus geöffnet, um einen authentischen Einblick in das Leben unter Tage zu geben. Dem Besuch der Gedenkstätte und dem kleinen Museum am Grenzfluss Ben Hai folgt ein kurzer Halt an der La Vang-Kathedrale. Am späten Nachmittag erreichen wir Hue. 200 km (F)

12. Tag - Kaiserliches Hue
Eine beschauliche Bootsfahrt führt uns auf dem Parfüm-Fluss nach Thuy Bieu. Vorbei an Reisfeldern, Obstbäumen und Gemüsegärten gelangen wir nach einer kurzen Wanderung direkt ins Dorf. Hier können wir unsere Füße mit einer traditionellen Heilbehandlung wieder auf Vordermann bringen und durch direktem Austausch einen tiefen Einblick in das Leben der Bewohner bekommen. Die alte Kaiserstadt zählt zu den UNESCO-Welterbestätten und wurde Anfang des 19. Jahrhundert nach dem Muster der »Verbotenen Stadt« in Beijing erbaut die Fahrradrikscha bringt uns hin. Zu Fuß erkunden wir die imposante Anlage. (F)

13. Tag - Von Hue nach Hoi An
Das Kaisergrab Khai Dinh besticht nicht nur durch seine Lage an den Hängen des Chau E-Berges. Auch die lange, von Drachen gesäumte Treppenfront zum Grabmal ist sehr beeindruckend. Über den Wolkenpass fahren wir in das malerische Städtchen Hoi An. Unterwegs halten wir in Da Nang, um das kleine, aber feine Cham-Museum zu besichtigen. 160 km (F, M)

14. Tag - Stadtbesichtigung und Meer
Bei einem Spaziergang entdecken wir die hübsche Altstadt Hoi Ans. Die kleinen Gassen bilden das Zentrum der traditionellen Handwerkskunst. Es ist schier unmöglich, sich hier nicht zum Kaufen verführen zu lassen. Weiter geht es zum kleinen Hafen, wo bunt bemalte Boote vor Anker liegen, und zur berühmten Japanischen Brücke, die die Stadt mit dem Chinesischen Viertel verbindet. Der freie Nachmittag lädt zu einem erfrischenden Bad im Meer ein. (F, A)

15. Tag - Von Hoi An nach Saigon
Sie fliegen nach Saigon, der führenden Handels- und Wirtschaftsmetropole des Landes, wo wir zunächst die koloniale Vielfalt entdecken: breite Boulevards, die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost, das ehemalige Rathaus und die Oper. Im Kontrast dazu steht der Streifzug über den Ben Than-Markt. 100 km (F)

16. Tag - Von Saigon ins Mekong-Delta
Wir fahren in das Mekong-Delta nach Cai Be. Hier gehen Sie an Bord des Flussschiffes, auf dem Sie auch die Nacht verbringen werden. Während der Fahrt in Richtung Can Tho können Sie das typische Leben in dieser für Vietnam wirtschaftlich wichtigen Region auf sich wirken lassen. Beim Kreuzen durch die kleinen Flüsse können Sie sich erholen und die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren lassen. (F, M, A)

17. Tag - Vom Mekong-Delta nach Saigon
Sie erleben das bunte und rege Treiben auf dem Schwimmenden Markt von Cai Rang, bevor Sie in Can Tho von Bord gehen und wieder festen Boden unter den Füßen haben. Dann geht es vom gemächlichen Mekong-Delta zurück ins pulsierende Saigon. (F)

18. Tag - Heimreise oder Anschlussurlaub
Verbringen Sie den letzten Tag in Saigon ganz nach Ihrem Belieben. Auf Wunsch bringt Sie ein Ausflug zu den Cu Chi-Tunneln nordwestlich von Saigon. Das berühmte Tunnelsystem diente dem Vietcong während des Vietnamkrieges als unterirdisches Operationsgebiet. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang durch Saigon? Sie beginnen am trubeligen Markt, schlendern durch die engen Gassen, vorbei an herrlich duftenden Garküchen, und wandeln bedächtig mit Mönchen durch ihr Kloster. Abends fahren Sie zum Flughafen und treten Ihre Heimreise an. (F)

19. Tag - Willkommen zu Hause
Morgens endet Ihre erlebnisreiche Reise an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)


 
Leistungen:
Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class bis Hanoi/ab Saigon
  • Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung, während der Kreuzfahrt in der Halong-Bucht und im Mekong-Delta Englisch sprechende Bordbetreuung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Besuch des Wasserpuppentheaters
Ausflug ins historische Dorf Duong Lam
Wanderungen in Sa Pa
Besuch des Phong Nha-Nationalparks
  • Alle Eintrittsgelder
  • 12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 2 Zugübernachtungen im Liegewagen (2. Klasse/4-Bett-Abteil)
  • 2 Schiffsübernachtungen in 2-Bett-Kabinen (Dusche/WC)
  • 16x Frühstück, 3x Mittagessen, 1x Picknick, 5x Abendessen
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Erlebnis
 
Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis p. P.
Ausflug zu den Cu Chi-Tunneln inkl. Mittagessen (18. Tag) € 43  
Stadtspaziergang Saigon (18. Tag) € 12  



Mehr Komfort und Service
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74  
Visum für dt. Staatsbürger € 55  


Ihre UnterkünfteOrtNächte/HotelLandeskat.
Hanoi 1 Mittelklasse-Hotel 3
Zug 1 Liegewagen/4-Bett-Abteil  
Sa Pa 2 First-Class-Hotel 4
Zug 1 Liegewagen/4-Bett-Abteil  
Schiff 1 Dschunke  
Ninh Binh 1 Mittelklasse-Hotel 3
Vinh 1 Mittelklasse-Hotel 3
Dong Hoi 1 First-Class-Hotel 4
Hue 2 First-Class-Hotel 4
Hoi An 2 Mittelklasse-Hotel 3
Saigon 1 Mittelklasse-Hotel 3
Mekong-Delta 1 Schiff  
Saigon 1 Mittelklasse-Hotel 3


Diese Reise ist auch als Privatreise buchbar
Tägliche Abreise je nach Verfügbarkeit. Bitte informieren Sie sich bei uns.


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer ab Frankfurt.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen maximal 35 Personen
16.12.2018 -  03.01.2019 
ab 2.655,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
24.02.2019 -  14.03.2019 
ab 2.495,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
10.03.2019 -  28.03.2019 
ab 2.455,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
14.04.2019 -  02.05.2019 
ab 2.595,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
04.08.2019 -  22.08.2019 
ab 2.795,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
08.09.2019 -  26.09.2019 
ab 2.395,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
22.09.2019 -  10.10.2019 
ab 2.295,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
06.10.2019 -  24.10.2019 
ab 2.395,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
03.11.2019 -  21.11.2019 
ab 2.495,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 35 Personen
23.02.2020 -  12.03.2020 
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 35 Personen
08.03.2020 -  26.03.2020 
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 35 Personen
12.04.2020 -  30.04.2020