Heiliger Weg nach Tibet

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 3-188658
15-Tage-Erlebnisreise Heiliger Weg nach Tibet
Reisedauer:
15 Tage
Züge und Bahnen:
Länder & Regionen:
China, Tibet, Himalaya, Tibet

Reisebeschreibung:
Heiliger Weg nach Tibet
Die faszinierende Welt der Achttausender erleben und das Dach der Welt erklimmen: Dieser Traum vieler Menschen wird auf unserer Reise wahr. Ob bei der Fahrt auf der höchsten Eisenbahnstrecke der Welt oder auf einer Wanderung am majestätischen Mount Everest stets begleitet uns dabei eine atemberaubende Landschaft!
 
Höhepunkte:
 
  • Fahrt mit der Qinghai-Tibet-Bahn
  • Auf der schönsten Panoramastrecke nach Gyantse
  • Wanderung zum Basislager des Mount Everest

 

Bild 1
Bild 1
Verlauf
 
1. Tag - Anreise nach China
Sie fliegen nach Beijing.

2. Tag - Beijing: die Verbotene Stadt
Wir erreichen die chinesische Hauptstadt und besichtigen die Verbotene Stadt, das politische Zentrum Beijings während der Kaiserzeit. (A)

3. Tag - Beijing: die Große Mauer
Ein optionaler Ausflug bringt uns mit dem Bus in die Berge nordwestlich von Beijing. Hier erwartet uns die berühmteste Attraktion der Region: die Große Mauer. Eine Wanderung auf der Mauer verdeutlicht das Ausmaß dieses gigantischen Bauwerks. Beeindruckend, mit welcher Eleganz es sich über die Bergketten windet und im Dunst verschwindet! Auf der Rückfahrt besuchen wir den Himmelstempel mit der Halle der Ernteopfer, eine der wichtigsten Tempelanlagen der Stadt, in der die Kaiser jedes Jahr für eine gute Ernte beteten. (F) 400 m, 400 m, ca. 2 Std.

4. Tag - Von Beijing über Xining nach Lhasa
Wir fahren zum Flughafen, von wo aus wir nach Xining und damit in die Hauptstadt der Provinz Qinghai fliegen. Hier beginnt am Abend unsere rund 2.000 Kilometer lange Reise mit der Qinghai-Tibet-Bahn. Nach einem Zwischenhalt in Golmud geht die Fahrt weiter durch spektakuläre Landschaften. (F, M)

5. Tag - Ankunft in Lhasa
Unsere Fahrt mit der Qinghai-Tibet-Bahn führt uns vorbei an zahlreichen riesigen Viadukten, Brücken und Tunneln. Mit 5.072 Metern liegt der höchste Punkt der Strecke am Tanggu-Pass und krönt die neue Strecke damit zur höchsten Eisenbahn der Welt. Wir genießen den atemberaubenden Ausblick auf die wechselnden Landschaften und können während der Zugfahrt in Kontakt mit Einheimischen treten. Nur Mut, Sie erwartet ein wahres Erlebnis! Nach der Ankunft auf dem »Dach der Welt« in Lhasa fahren wir zum Hotel. (F, M, A)

6. Tag - Lhasa: der Potala
Wir besichtigen den weltberühmten Potala! Vom Dach der Residenz haben wir einen wunderbaren Blick über Lhasa. Nach der Besichtigung des ehemaligen Winterpalastes des Dalai Lamas geht es weiter zum Nationalheiligtum der Tibeter, dem Jokhang-Tempel. (F, M)

7. Tag - Lhasa: Ausflug nach Panbongka
Heute besuchen wir das Panbongka Kloster. Hier startet unsere dreieinhalbstündige Wanderung entlang des Pilgerweges. Unterwegs machen wir Halt am Zashichuling Kloster auf 3.900 Metern Höhe und haben Zeit, uns mit den Mönchen auszutauschen. Weiter geht es zum Serawuzi-Kloster. Von hieraus genießen wir eine wunderbare Aussicht über die Stadt Lhasa. Der Besuch einer tibetischen Familie rundet unseren Tag ab. (F) 250 m, 250 m, ca. 3,5 Std.

8. Tag - Von Lhasa nach Gyantse
Auf einer der schönsten Panoramastrecken Tibets fahren wir nach Gyantse. Spektakulär ist die Aussicht vom fast 5.000 Meter hohen Pass Kampa La. Vor den Toren der Stadt sehen wir bereits den beeindruckenden Dzong, der hoch über der Stadt thront. Wir besichtigen das Kloster Pelkor Chöde und den berühmten Kumbum, bei dem es sich um einen begehbaren Stupa handelt. 265 km (F, M, A)

9. Tag - Von Gyantse nach Shigatse
Wir fahren nach Shigatse und sehen dabei abwechslungsreiche Hochgebirgslandschaften. Shigatse befindet sich auf einer Höhe von 3.900 Meter und ist die zweitgrößte Stadt Tibets. Wir besichtigen das Tashilünpo Kloster. Es wurde 1447 von einem Schüler Tsongkhapas, dem Gründer der Gelukpa, erbaut und ist noch heute die Residenz des Panchen Lamas. 92 km (F, M, A)

10. Tag - Von Shigatse zum Rongbuk-Kloster
Wir überwinden die Pässe Yalung La auf 4.520 Metern, Gyathso La auf 5.220 Metern und erreichen das Rongbuk Kloster auf 5.030 Metern. Von hier aus beeindruckt der Mount Everest mit seiner steilen Nordseite. Rongbuk ist das größte Kloster dieser Region und wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Unterwegs machen wir Halt in einem tibetischen Dorf. Wir übernachten in einem einfachen Gästehaus. 285 km (F, M, A)

11. Tag - Rongbuk-Kloster: der Mount Everest
Nach einer zweistündigen Wanderung erreichen wir das Basislager des Mount Everest auf 5.200 Metern Höhe. Der Berg ist mit 8.848 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Erde und entstand mit dem übrigen Himalaya-Gebirge während der Kollision der indischen und der eurasischen Platten. Wir treten im Basislager in den Kontakt mit Bezwingern des Mount Everest und erfahren mehr über diesen magischen Anziehungsort. Anschließend wandern wir zurück zum Rongbuk-Kloster. (F, M, A) 170 m, 170 m, ca. 4 Std.

12. Tag - Vom Rongbuk Kloster nach Shigatse
Für unsere Rückfahrt nach Shigatse erhalten wir Lunchpakete. Die beeindruckende Landschaft, vorbeiziehende Yakherden und die Begegnungen mit Nomaden sind sicherlich unvergessliche Erlebnisse. Wir erreichen Shigatse nach rund sechs Stunden. 285 km (F, L)

13. Tag - Von Shigatse nach Lhasa
Mit der Bahn fahren wir nach Lhasa. Hierbei passieren wir die typisch tibetische Hochebene. Der Weg führt vorbei an heißen Quellen, Nomaden mit ihren Zeltlagern und Herden von Yaks und Schafen. Schließlich erreichen wir Lhasa, »die Stadt der Götter«. 337 km (F, M)

14. Tag - Von Lhasa nach Beijing
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit sich zu entspannen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis zur Fahrt zum Flughafen zur Verfügung. Wir fliegen anschließend nach Beijing. (F)

15. Tag - Rückflug
Sie fliegen zurück nach Deutschland. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, L=Lunchbox)


 
Leistungen:
Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Air China in der Economy-Class bis/ab Beijing
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Fahrt mit der Qinghai-Tibet-Bahn
Potala in Lhasa
Wanderung zum Pujue Kloster
Besuch einer tibetischen Familie
Dorfbesuch bei Shigatse
Wanderung zum Basislager des Mount Everest
  • Alle Eintrittsgelder
  • 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 2 Übernachtungen in einem einfachen Gasthaus
  • 1 Zugübernachtung im Liegewagen der 2. Klasse (6-Bett-Abteil oder 4-Bett-Abteil) von Xining nach Lhasa
  • 13x Frühstück, 8x Mittagessen, 1x Lunchbox, 6x Abendessen
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Erlebnis
 
Teilnehmerzahl mind. 6 Personen. Preis p. P.


Beijing
Wanderung auf der Großen Mauer und Himmelstempelinkl. Mittagessen (3. Tag) € 50



Mehr Komfort und Service
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74  



Visum für dt. StaatsbürgerChina€ 139
 
Tibet (Einreiseerlaubnis) € 35  


Ihre HotelsOrtNächte/HotelLandeskat.
Beijing 2 Holiday Inn Chang An West 4
Zug 1 Liegewagen  
Lhasa 3 Gang-Gyan Hotel 3
Gyantse 1 Gyantse 3
Shigatse 1 Manasarovar 3
Rongbuk Kloster 2 Gasthaus  
Shigatse 1 Manasarovar 3
Lhasa 1 Gang-Gyan Hotel 3
Beijing 1 Metro Park Lido 4


Weitere Informationen
Wegen der teilweise sehr großen Höhen (über 5.000 Meter) sollten sich alle Teilnehmer zu Reisebeginn in einer guten körperlichen Verfassung befinden. Die Wanderungen auf dieser Reise sind einfach, wenn man sich an die Höhe gewöhnt hat. Je nach Verfügbarkeit buchen wir auf der Zugfahrt die 1. Klasse (4-Bett-Abteil) ohne Aufpreis. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise um "Durch die Schluchten des Yangtze" zu ergänzen - Infos auf Anfrage.


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer ab Frankfurt.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Termin:   Preis  
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
06.04.2019 -  20.04.2019 
ab 2.495,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
13.04.2019 -  27.04.2019 
ab 2.595,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
18.05.2019 -  01.06.2019 
ab 2.645,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
24.08.2019 -  07.09.2019 
ab 2.795,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
07.09.2019 -  21.09.2019 
ab 2.795,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 30 Personen
19.10.2019 -  02.11.2019 
ab 2.895,00 €
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 39 Personen
04.04.2020 -  18.04.2020 
mehr Info
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen maximal 39 Personen
11.04.2020 -  25.04.2020