Schweizer Winterzauber 2021

Diese Reise führt Sie in den berühmtesten Panoramazügen von Zermatt am Matterhorn über den verschneiten Oberalppass, die schneebedeckten Berge des Engadins bis ins italienische Tirano. Ein Leckerbissen nicht nur für Freunde wunderschöner Winterlandschaften und der Schweizer Gastlichkeit.

Programm:

Donnerstag, 18. März 2021
Morgens reisen Sie im ICE nach Basel. Von dort geht die Fahrt über die Schweizer Hauptstadt Bern, durch den Lötschbergtunnel und vorbei am Thunersee weiter nach Visp, wo Sie in den Zug der Matterhorn-Gotthard-Bahn umsteigen. Ihr Quartier für die nächsten 2 Nächte, das 4-Sterne Hotel Täscherhof in Täsch, erreichen Sie am späten Nachmittag. Abendessen im Hotel.

Freitag, 19. März 2021
Am Vormittag fahren Sie mit dem Zermatt-Shuttle-Zug hinauf nach Zermatt am Matterhorn. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Ihren Aufenthalt in Zermatt. Wir empfehlen eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat, von wo Sie bei gutem Wetter einen fantastischen Blick auf die höchsten Schweizer Berge mit dem Matterhorn haben. Danach lohnt ein Besuch im Matterhorn Museum. Abendessen im Hotel.

Samstag, 20. März 2021
Nach dem Frühstück, vsl. 09:00 Uhr, erwartet Sie die Fahrt mit dem weltbekannten original Glacier-Express. Im Premium-Panoramawagen fahren Sie zunächst durch das Mattertal steil hinab nach Brig und weiter durch das Goms im Wallis und den Furka-Basistunnel nach Andermatt. Jetzt beginnt der Anstieg zum Oberalppass (2.033 m). Nach dem Abstieg erreicht der Zug Disentis, mit dem beeindruckenden Benediktiner Kloster. Nach der anschließenden Fahrt durch die Rheinschlucht erreichen Sie gegen 14:00 Uhr Chur, die Hauptstadt des Kantons Graubünden und älteste Stadt der Schweiz. Sie wohnen 2 Nächte im 4-Sterne ABC Hotel. Die nahe Altstadt lernen Sie bei einer Stadtführung durch die malerischen Gassen kennen. Das Abendessen nehmen Sie in einem nahegelegenen Restaurant ein.

Sonntag, 21. März 2021
Dieser Tag besticht mit besonders eindrucksvollen Naturerlebnissen. Um etwa 08:30 Uhr fahren Sie im original Bernina-Express über die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn mit besonders beeindruckender Ingenieurskunst. Nach dem Anstieg zum schneebedeckten Berninapass, dem mit 2.253 m höchsten Punkt Ihrer Reise, geht es in einer atemberaubenden Talfahrt ins italienische Tirano. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Stadtbummel und zu einer kleinen Mittagspause, bevor Sie wieder im Bernina-Express zur Rückreise Platz nehmen. Sie erreichen Chur gegen 18:30 Uhr. Das Abendessen nehmen Sie in einem nahegelegenen Restaurant ein.

Montag, 22. März 2021
Um ca. 10:30 Uhr beginnt die Heimreise. Im durchgehenden ICE der Deutschen Bahn von Chur nach Hannover erreichen Sie gegen 18:30 Uhr Ihre Heimat- bzw. Umstiegsorte.

  • Gruppenreise ab Berlin, Braunschweig und Hannover.  
  • Zustieg ab jedem anderen deutschen Bahnhof auf Anfrage möglich.
Bild für Schweizer Winterzauber 2021

Leistungen:

• Alle Bahnfahrten 2. Klasse inkl. Platzreservierung und Zuschlägen
• Fahrt im Zermatt-Shuttle-Zug nach Zermatt
• Fahrt im Premium Panoramawagen des original Glacier-Express
• Fahrt im Premium Panoramawagen des original Bernina-Express
• 2 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne Hotel Täscherhof in Täsch
• 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne ABC Hotel in Chur
• 2 Abendessen in einem Restaurant in Chur
• Reiseleitung auf der gesamten Reise

Hinweise:

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie
  hierüber spätestens 28 Tage vor Reiseantritt.
• Gruppengröße max. 30 Personen
  Ab 30 Personen Einsatz eines 2. Reiseleiters
• Diese Reise ist nur eingeschränkt barrierefrei.
  Bei  Mobilitätseinschränkungen beraten wir Sie gern.
• Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass
  erforderlich.

Bitte wählen Sie einen Termin aus: